KONSUMENT.AT - Medikamente: Dorithricin Hals-Tabletten - Buchtipp: "Medikamente richtig anwenden"

Medikamente: Dorithricin Hals-Tabletten

Bei Hals-, Mundschleimhaut-, Zahnfleischentzündungen

Seite 3 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 2/2014 veröffentlicht: 30.01.2014

Inhalt

Buchtipp: "Medikamente richtig anwenden"

Wie und womit Sie Arzneimittel einnehmen müssen, damit sie die optimale Wirkung entfalten. Alles über Verträglichkeit und Wechselwirkungen sowie Informationen, welche Medikamente Sie auf Reisen mitnehmen dürfen. Außerdem: Sind Generika genau so gut wie Originalpräparate?

www.konsument.at/medikamente-anwenden

Aus dem Inhalt

  • Verträglichkeit und Wechselwirkungen
  • So wirken Arzneien am besten
  • Mit Medikamenten auf Reisen

160 Seiten, 14,90 € + Versand

 KONSUMENT-Buch: Medikamente richtig anwenden 

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
5 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Alternativpräparate
    von REDAKTION am 05.02.2014 um 09:47
    Wir haben sowohl das Präparat Lemocin (ebenfalls wenig geeignet) sowie weitere gängige Präparate gegen Halsschmerzen getestet. Sie finden die Bewertungen über die Suchfunktion auf unserer Website. Bei Tyrothricin handelt es sich um den Wirkstoff, der in Dorithricin-Tabletten enthalten ist, es gilt folglich für alle anderen Präparate mit diesem Wirkstoff die selbe Bewertung.
  • Alternativpräparate
    von kondrich am 05.02.2014 um 09:30
    Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für diese Information. Interessant wäre, wie diverse Alternativpräparate wie Lemocin und Tyrothricin abschneiden, die ähnliche Wirkstoffkombinationen haben. Gilt dort dasselbe Urteil? Mit freundlichen Grüßen, DI Klaus Ondrich