KONSUMENT.AT - Mittel bei Depressionen - Zusammenfassung

Mittel bei Depressionen

Wege aus dem Tief

Seite 8 von 8

Konsument 11/2006 veröffentlicht: 12.10.2006, aktualisiert: 25.10.2006

Inhalt

Depressionen: Kompetent mit Konsument

  • Krankheit nicht bagatellisieren . Eine Depression ist eine ernsthafte Erkrankung, die viele Menschen in den Selbstmord treibt. Patienten sollten möglichst früh einen Arzt aufsuchen.
  • Auf Medikamente hinweisen . Auch Medikamente, die gegen eine andere Krankheit eingenommen werden, können depressiv machen und zudem eine Wechselwirkung mit dem Antidepressivum eingehen. Wer wegen einer Depression zum Arzt geht, sollte deshalb unbedingt auf alle eingenommenen Präparate hinweisen.
  • Antidepressiva nicht zu früh absetzen . Antidepressiva sind starke Medikamente, die häufig Nebenwirkungen verursachen. Wer ein Antidepressivum nicht verträgt, sollte sofort den Arzt aufsuchen und das Präparat nicht einfach absetzen. Bei zu früh beendeten Therapien besteht die Gefahr eines Rückfalls.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen