KONSUMENT.AT - Optiker - Was ist eine Dioptrie?

Optiker

Trübe Aussichten

Seite 10 von 12

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 5/2001 veröffentlicht: 01.05.2001

Inhalt

 Beim Auge ergeben Hornhaut, Vorderkammer, Linse und Glaskörper zusammen eine Sammellinse. Die Brechkraft (Refraktion) eines optischen Systems wird in Dioptrien ausgedrückt. Eine Dioptrie entspricht der Brechkraft einer Sammellinse, die parallel einfallende Lichtstrahlen einen Meter hinter der Linse (im Brennpunkt f) vereinigt. Ist die Linse so eingestellt, dass sie die Lichtstrahlen in 0,5 Meter Entfernung vereinigt, so besitzt sie nach der Formel Dioptrie = 1 durch f eine Brechkraft von 2 Dioptrien.

Die Achsenlänge des Augapfels ist unterschiedlich. Eine Differenz um nur einen Millimeter bewirkt eine Änderung der Lichtbrechung (Refraktion) um 3 Dioptrien: Ist der Augapfel um einen Millimeter länger, bewirkt das eine Kurzsichtigkeit von – 3 Dioptrien. Ist die Achse einen Millimeter kürzer, entstehen + 3 Dioptrien: Übersichtigkeit.