KONSUMENT.AT - Rasierer - So haben wir getestet

Rasierer

Schnittige Rivalen

Seite 7 von 7

Konsument 12/2003 veröffentlicht: 12.11.2003

Inhalt

So haben wir getestet

Im internationalen Gemeinschaftstest wurden 28 Elektrorasierer, davon  23 mit Akku- und 5 mit Netzbetrieb, getestet.

  • Praktische Prüfung: 30 Männer rasierten sich mit jedem jeweils zwei Tage lang. Entsprechend den Rasiergewohnheiten bildeten wir eine Gruppe aus 10 Nutzern von rotierenden Systemen und 10 Nassrasierern. Eine zweite Gruppe von 5 Testpersonen erprobte das Rasieren eines Dreitagebartes. Beurteilung der Rasiergüte an Wange, Oberlippe, Kinn und Hals, das Langhaarschneiden an Hals und Haaransatz sowie der Bartpflege mit dem Langhaarschneider durch Bildung der arithmetischen Mittelwerte, jeweils getrennt für die beiden Gruppen.
  • Hautschonung: Die Testpersonen beurteilten Hautgefühl, Brennen, kleine Verletzungen und Hautrötungen.
  • Technische Prüfung: Beurteilt wurden Art des Akkus, Entsorgungshinweise und das Entnehmen des Akkus. Messungen des Standby-Stromverbrauches, Prüfung der Stabilität in einer Falltrommel nach EN 60068-2-32. Prüfung der Wasserdichtheit in Anlehnung an EN 60529.
  • Handhabung: 5 Testpersonen beurteilten u.a. Handlichkeit, Wechseln von Scherköpfen und -folien, Vibrationen und Reinigen. Die Gebrauchsanleitung wurde von 3 Experten beurteilt. Das Geräusch wurde in Anlehnung an EN 60704-2-8 gemessen. Die Anzahl der Rasuren (je 5 min) mit einer Akkuladung wurde nach der 3. Volladung ermittelt.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme