Reckitt Benckiser

Batterien und Nachfüllflasche für Seifenspender

Seite 1 von 1

KONSUMENT 10/2015 veröffentlicht: 24.09.2015

Inhalt

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Reckitt Benckiser sandte einer Konsumentin kostenlos Ersatzbatterien und eine Nachfüllflasche für einen Seifenspender zu.

In einem Merkur-Markt hatte ich einen Spender für antibakterielle Seife gekauft. Als die Batterien zu tauschen waren, hatte mein Mann irrtümlich „wiederaufladbar“ anstatt „nicht wiederaufladbar“ gelesen. Unsere Versuche mittels Ladegerät scheiterten, und wir haben uns – unberechtigt – bei Merkur beschwert. Die Firma hatte unsere Beschwerde an Firma Reckitt Benckiser weitergeleitet, die uns freundlich aufklärte und 4 neue Batterien sowie 2 komplette Nachfüllflaschen übermittelte.

Hilde und Franz Koch
E-Mail

 

Mehr Beispiele für positive Erfahrungen von Verbrauchern lesen Sie

Haben auch Sie bereits gute oder schlechte Erfahrungen mit Unternehmen gemacht? Schreiben Sie uns!

  • Abonnenten: Als registrierter User von konsument.at können Sie Ihre Erlebnisse in unseren Foren posten.
  • Keine Abonnenten: Sind Sie nicht registriert, dann schreiben Sie Ihre Erfahrungen bitte an leserbriefe@konsument.at oder bestellen ein KONSUMENT-Abo bzw. eine Online-Tageskarte, um in den Foren posten zu können.

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo