Reishi-Pilze

Heilpflanze?

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 15.07.2015

Inhalt

Was versteht man unter Reishi-Pilzen?

Reishi-Pilze zählen zu den sogenannten Heil- oder Vitalpilzen. Daraus hergestellte Produkte sollen der Therapie und Heilung verschiedenster Erkrankungen dienen. Zielgruppe für die Werbebotschaften sind vor allem Krebspatienten, da hier der Leidensdruck besonders groß ist.

Mit schädlichen Stoffen verunreinigt

Klinische Studien, welche die Wirksamkeit dieser Vitalpilze beim Menschen belegen, fehlen bislang noch. Und Produkte aus dem (asiatischen) Ausland enthalten oft nicht die auf der Verpackung angegebenen Substanzen oder sind mit gesundheitsschädlichen Stoffen verunreinigt.

Gefahren bei Chemotherapie

Besondere Vorsicht ist bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamenten oder der Durchführung einer Chemotherapie geboten. In diesen Fällen können die gewünschten Wirkungen der Pilze leicht ins Gegenteil umschlagen.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo