KONSUMENT.AT - Schüßler Salze - Wirksamkeit nicht bewiesen

Schüßler Salze

Augenscheinlich teuer

Seite 3 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/2010 veröffentlicht: 18.09.2010

Inhalt

Kalziumfluorid für den Blutkreislauf

In umfangreichen Auflistungen werden verschiedene Symptome und Krankheitsbilder je einem der zwölf Mineralsalze zugeordnet. Dies reicht von Afterjucken (Kalziumphosphat), Blasenkatarrh (Eisenphosphat), zu hohem Cholesterinspiegel (Magnesiumphosphat) bis hin zu Vorhautverengung (Kalziumfluorid), Wurmbefall (Natriumchlorid) und Zahnfleischbluten (Kaliumphosphat).

Als Therapeutikum der Wahl bei Arteriosklerose sieht Schüßlers „Apotheke“ die Gabe von Kalziumfluorid (Calcium fluoratum) vor. Das Salz soll den Blutkreislauf entlasten, kleine Gefäße festigen und die Resorption von Gefäßverhärtungen fördern, weshalb es darüber hinaus auch zur Behandlung von Krampfadern, Hämorrhoiden, Knochen- und Zahnerkrankungen, Gelenkbeschwerden, Rachitis, Gewebe- und Drüsenverhärtungen, Haltungsschwäche oder früher Hautalterung geeignet sein soll.

Wirksamkeit nicht bewiesen

So unbestritten essenziell Mineralsalze für die Abläufe im Organismus auch sein mögen, der von Schüßler beschriebenen Therapie durch Salze fehlt die medizinische wie wissenschaftliche Nachvollziehbarkeit. Eine plausible Begründung, warum bestimmte Mineralien bei bestimmten Erkrankungen verabreicht werden sollen, gibt es nicht.

Die Einordnung aller Krankheiten in drei Entzündungsstadien ist unzutreffend, keineswegs alle Erkrankungen lassen sich auf Entzündungsvorgänge zurückführen; Infektionskrankheiten werden zweifelsohne von Bakterien und Viren ausgelöst. So verwundert es nicht, dass auch keine wissenschaftlichen Beweise für die Wirksamkeit der Behandlung nach Schüßler vorliegen, sondern lediglich einzelne Fallberichte.

Ebenfalls nicht nachvollziehbar ist die Methode der Antlitzanalyse. Erfahrenen Anwendern soll es möglich sein, anhand des Gesichtsausdruckes des Patienten eine Diagnose zu stellen und das für die Behandlung notwendige Salz auszuwählen.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
20 Stimmen
Weiterlesen