Sitzen am Arbeitsplatz

Ist ungesund und macht krank

Seite 1 von 1

KONSUMENT 11/2015 veröffentlicht: 29.10.2015

Inhalt

Stundenlanges Sitzen am Arbeitsplatz ist ungesund und wohl lebensverkürzend. Zu diesem Schluss kommen britische Wissenschaftler nach Auswertung von Studien. Neben Rückenbeschwerden und Übergewicht fördert die Hockerei demnach Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Tipp: Treppe statt Aufzug benutzen, Kollegen aufsuchen statt anzurufen, nach Feierabend Sport treiben.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo