Sonnenstudios

Vieles bleibt im Dunkeln

Seite 7 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2004 veröffentlicht: 09.12.2003

Inhalt

Markt & Preis Sonnenstudios - Das große Schweigen

Gerne hätten wir Ihnen an dieser Stelle eine Marktübersicht präsentiert. Zu diesem Zweck haben wir Fragebögen an 75 Sonnenstudios in ganz Österreich ausgeschickt. Zentrales Anliegen: Informationen zu Preisen, Ausstattung, Ausbildung des Personals und Service. Doch nur zwölf Betreiber waren bereit, Auskunft zu erteilen.

Enorme Zurückhaltung

Die Ausbeute konnte auch durch stichprobenartiges telefonisches Nachfragen kaum erhöht werden: „Wahrscheinlich in der Post übersehen, weggeworfen, wozu soll ich das ausfüllen, was habe ich davon? …“, hieß es. Wozu ausfüllen? Nun, um potenziellen Kunden eine Entscheidungshilfe für die Wahl eines Sonnenstudios zu liefern.

Fragebogen sei "zu wenig eindeutig"

Was könnte der Grund für die geringe Informationsbereitschaft sein? Wir haben beim Präsidenten des Sonnenlicht Forums Austria, Ing. Harald Slauschek, nachgefragt. Er vermutet, dass es mit unserem Fragebogen zu tun haben könnte („zu wenig eindeutig“), für dessen Erstellung wir doch die Branche hätten beiziehen sollen. An Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung sei man aber auch seitens der Interessenvertretung „sehr interessiert“.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo