Supermärkte in Afrika und Asien

Mehr Übergewichtige

Seite 1 von 1

KONSUMENT 7/2015 veröffentlicht: 25.06.2015

Inhalt

Seit es in Afrika und Asien Supermärkte gibt, nimmt im städtischen Raum der Anteil an Übergewichtigen zu, stellten Forscher fest. Der Einkauf von Lebensmitteln im Supermarkt verändert die Ernährungsgewohnheiten. Wer dort einkauft, statt in traditionellen Geschäften und auf Märkten, konsumiert mehr verarbeitete Produkte sowie mehr Kalorien und hat deshalb ein höheres Risiko für Übergewicht.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo