KONSUMENT.AT - Zahnprothesen - Dritte Zähne

Zahnprothesen

Mit beschränkter Haftung

Seite 9 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 9/2000 veröffentlicht: 01.09.2000

Inhalt

Dritte Zähne: die häufigsten Mängel und Probleme

Problem Ursache Lösung
Schmerzende Druckstellen bei neuer Prothese (häufig)
  1. empfindliches Zahnfleisch
  2. evtl. mangelhafte Anfertigung
  3. Probleme im Kiefer
  1. gewöhnen, anpassen
  2. reparieren, beschleifen, neue Pr.
  3. u.U. operieren
Schleimhaut brennt, Geschmacks-sinn ist verändert
  1. Pr. zu wenig gereinigt (häufig)
  2. Materialien reizen Schleimhaut
  3. Kunststoffallergie (selten)
  1. gründliche händische Reinigung
  2. Nachpoly-merisierung (1)
  3. bei Allergie Neuanfertigung
Zäher Speichel
  1. Pat. trinkt zu wenig; Medikamente (Blutdruck, Antidepressiva)
  2. zu viel Haftmittel
  3. Pr.-Material belastet Mund
  1. mehr trinken
  2. weniger Haftmittel, unterfüttern
  3. austesten und evtl. neu anfertigen
Entzündetes Zahnfleisch
  1. mangelnde Hygiene
  2. Teile der Pr. drücken auf Zahnfleisch
  1. Mundhygiene
  2. Anpassung oder Neuanfertigung
Alte Prothese sitzt immer schlechter
  1. bei Teilpr.: zu kurzze, zu belastete Sättel (2)
  2. Pressen und Knirschen
  3. Kiefer baut sich ab (ist normal)
  1. Unterfütterung
  2. Behandlung
  3. evtl. Kieferkamm aufbauen (Operation)
Neue Teilprothese drückt stark auf Zähne
  1. Klammern sitzen zu streng
  2. mangelhafte Anfertigung
  1. Klammern lockern
  2. Korrektur oder Neuanfertigung
Teilprothese beschädigt verbliebene Zähne (wackeln)
  1. ungeeignete Zähne stützen Pr.
  2. zu viel Kaudruck auf wenigen Zähnen
  3. falsch aufgebaute Prothese
  1. Paradontal-therapie (3)
  2. einschleifen
  3. Neuanfertigung (Kontrolle durch Chefzahnarzt)
Neue Prothese riecht und schmeckt nach Kunststoff
  1. frischer Kunststoff gibt Moleküle ab (kommt immer wieder vor)
  1. Nachpoly-merisation (1) im Labor (zu Hause in warmen Wasser)
Alte Prothese riecht schlecht
  1. mangelhafte Hygiene
  2. billiger Kunststoff nimmt Flüssigkeit auf
  3. raue Oberfläche, Schmutznischen, Sprünge
  1. gründliche Reinigung, evtl. durch ZT
  2. Bearbeitung durch ZT oder Neuanfertigung
  3. Bearbeitung durch ZT oder Neuanfertigung
Klammer bricht (vor allem kurz nach Neu-anfertigung)
  1. mangelhafte Anfertigung
  1. Rep. durch ZT
Neue Teilprothese hält nicht
  1. Klammern zu locker
  2. mangelhafte Anfertigung
  3. Veränderungen am Kiefer
  1. Klammern strenger einstellen
  2. Anpassung oder Neuanfertigung
  3. Operation (Kieferknochen aufbauen)
Neue Totalprothese hält nicht
  1. mangelhafte Anfertigung (z.B. zu ausladende Ränder - Muskelzug hebelt Pr. aus)
  2. starker Knochenschwund (selten)
  3. zu wenig Speichel
  4. schlechte Angewohnheiten (schiefer Biss, Druck der Zunge)
  1. Kürzen der Ränder oder Neuanfertigung
  2. (Teil-)Unterfütterung
  3. mehr trinken, keine Haftcreme
  4. Funktions-analyse (hätte gleich gemacht werden sollen) und Neuanfertigung
Alte Prothese hält nicht mehr
  1. Gewichtsabnahme (Krankheit)
  2. Schwund des Kieferknochens
  3. tragende Zähne verändern Position
  4. mangelhafte Anfertigung
  1. zunehmen, Unterfütterung
  2. Unterfütterung
  3. Zähne behandeln, evtl. Neuanfertigung
  4. evtl. Neuanfertigung
Prothese hat harte Beläge
  1. mangelhafte händische Reinigung
  2. mangelhafte, raue Oberfläche
  3. durch Zahnpasta aufgeraut
  1. Reinigung (u.U. Ultraschall beim ZT)
  2. zurück ins ZT-Labor
  3. Reinigung mit Zahngel und Seife
Prothese zeigt dunkle Flecken auf Metall, schmeckt metallisch
  1. Korrosion durch unedle Metalle, mangelhafte Verarbeitug
  1. bis sechs Monate: Neuanfertigung auf Kosten des ZT
Sprech-schwierig-keiten
  1. sind 2 bis 4 Wochen normal
  2. dauerhaft: schlecht angepasste Pr.
  1. üben, daran gewöhnen
  2. Pr. anpassen oder Neuanfertigung

Zeichenerklärung:   ZT: Zahntechniker, Pat.: Patient, Pr.: Prothese, Rep.: Reparatur

(1) Nachpolymerisierung: Die Prothese wird noch einmal unter Druck ins warme Wasser gelegt; so werden Kunststoffmoleküle ausgeschwemmt.

(2) Sattel: Jener Teil, mit dem die Prothese auf dem Kieferkamm aufliegt.

(3) Parodontaltherapie: Behandlung von Entzündungen in Zahnfleischtaschen und Kiefer

Bearbeitung: Dr. Bruckmann/Dr. Tacha

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
3 Stimmen
Weiterlesen