KONSUMENT.AT - Zuckerkrank: Mittel bei Diabetes (Teil 1) - Fußpflegeregeln für Diabetiker

Zuckerkrank: Mittel bei Diabetes (Teil 1)

Unterschätzter "Alterszucker"

Seite 7 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2005 veröffentlicht: 18.02.2005

Inhalt

 Fußpflegeregeln für Diabetiker

  • Prüfen Sie Ihre Füße täglich auf Druckstellen, Blasen, Kratzer und Wunden
  • Waschen Sie täglich die Füße mit lauwarmem Wasser, trocknen Sie sie anschließend gründlich ab und cremen Sie sie mit einer guten Pflegecreme ein.
  • Schneiden Sie Ihre Nägel vorsichtig gerade, nicht zu kurz, und vermeiden Sie scharfe Ecken!
  • Hühneraugen, Hornhaut und andere Hautveränderungen sollten von einer speziell geschulten Fußpflegekraft behandelt werden!
  • Tragen Sie bequeme, breite Schuhe, möglichst aus Leder.
  • Erinnern Sie Ihren Arzt daran, regelmäßig Ihre Füße zu untersuchen!

 

Auf die Füße achten

Die Füße von Diabetikern werden mit der Zeit nahezu schmerz- unempfindlich. Regelmäßige Kontrollen beim Spezialisten verhindern, dass kleine Verletzungen dramatische Folgen haben: der diabetische Fuß.

 

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen