Lebensmittel-Gütezeichen

Marken und Gütesiegel von A bis Z

Seite 104 von 105

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 06.08.2012, aktualisiert: 16.12.2013

Inhalt

Waldland

Waldland Gütezeichen

Unter der Marke Waldland werden z.B. Enten, Kaninchen, Fische, aber auch Kräuter, Essige und Öle vermarktet. Die verarbeiteten Rohstoffe stammen hauptsächlich aus dem Waldviertel.

Vergabestelle

Waldland Vermarktungs GmbH

Kriterien

Der Großteil der Produkte stammt von Mitgliedern, die unter kontrolliert biologischen Bedingungen wirtschaften. Für diese gelten die EU-Bio-Verordnungen sowie die Bio-Richtlinien des Österreichischen Lebensmittelbuches (Codex). Für alle anderen Produkte gelten die Richtlinien des Waldviertler Sonderkulturenvereines bzw. die Waldland-Produktionsrichtlinien für Tiere, die eine tiergerechte Haltung vorschreiben.

Kontrolle

Produkte aus biologischer Landwirtschaft werden gemäß den EU-Bio-Verordnungen durch eine unabhängige Kontrollstelle überprüft. Weiters erfolgen interne Kontrollen.

Besonderer Anspruch

Die Qualitätsanforderungen gehen über die gesetzlichen Anforderungen hinaus; zum Teil höherer Anspruch gemäß am Produkt ersichtlichen zusätzlichen Gütezeichen.

Herkunft der Rohstoffe nachvollziehbar

Ja; gemäß Produktspezifikation. Wenn möglich, werden am Produkt die Erzeuger angegeben.

Externe Kontrollen durch eine Prüfanstalt

Großteils

Inhalt
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo