Lebensmittel-Gütezeichen

Marken und Gütesiegel von A bis Z

Seite 48 von 105

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 06.08.2012, aktualisiert: 16.12.2013

Inhalt

Genuss Region Österreich

Genuss Region Österreich Gütezeichen

Gekennzeichnet werden regionale, landwirtschaftliche Produkte und Spezialitäten.

Vergabestelle

AMA Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH und das österreichische Lebensministerium

Kriterien

Die Produkte müssen regionaltypisch und traditionell produziert werden, wobei die Regionen geografisch definiert sind. Der Rohstoff muss aus der Region stammen, auch die Verarbeitung soll in der Region stattfinden. Das Produkt muss eine anerkannte höhere Qualität aufweisen (z.B. AMA-Gütesiegel). Prinzipiell muss die regionaltypische Spezialität auch regional erhältlich (Gastronomie, Handel) und die Anerkennung als g.U. (geschützter Ursprung)/g.g.A. (geschützte geografische Angabe) erfüllt sein. Letzteres ist in Umsetzung.

Kontrolle

Das Kuratorium Genuss Region Österreich prüft die Kriterien bei Erstauszeichnung bzw. Verlängerung. Weiters erfolgen Kontrollen über bestehende Qualitätsmanagementsysteme wie g.U./g.g.A., Bio- oder AMA-Gütesiegel. Die SLK (Salzburger Landwirtschaftliche Kontrolle) prüft die Verankerung in der Gastronomie.

Besonderer Anspruch

Die Qualitätsanforderungen gehen über die gesetzlichen Anforderungen hinaus. Zum Teil höherer Anspruch gemäß am Produkt ersichtlicher zusätzlicher Gütezeichen.

Herkunft der Rohstoffe nachvollziehbar

Ja, gemäß Vergabekriterien

Externe Kontrollen durch eine Prüfanstalt

Großteils

Inhalt
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!