Lebensmittel-Gütezeichen

Marken und Gütesiegel von A bis Z

Seite 93 von 105

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 06.08.2012, aktualisiert: 16.12.2013

Inhalt

Steirisches Kürbiskernöl

Steirisches Kürbiskernöl Gütezeichen

Steirisches Kürbiskernöl ist eine von der EU geschützte Herkunftsbezeichnung (g.g.A., geschützte geografische Angabe Seite 47). Mitglieder des Erzeugerrings Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. sind an der weiß-grünen Banderole mit dem EU-Zeichen und der fortlaufenden Kontrollnummer zu erkennen.

Vergabestelle

Erzeugerring Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.

Kriterien

Steirisches Kürbiskernöl wird aus den Kernen von steirischen Ölkürbissen gewonnen, dessen Anbau auf definierte Bezirke in der Steiermark, in Niederösterreich und im Burgenland beschränkt ist. Die Pressung der Kerne muss in steirischen oder burgenländischen Ölmühlen erfolgen. Steirisches Kürbiskernöl ist reines Kürbiskernöl aus Erstpressung.

Kontrolle

Die g.g.A.-Kontrollen werden von anerkannten Kontrollorganen sowie durch das Land Steiermark vorgenommen und dokumentiert. Weites erfolgen Kontrollen durch den Erzeugerring.

Besonderer Anspruch

Die Qualitätsanforderungen gehen über die gesetzlichen Anforderungen hinaus.

Herkunft der Rohstoffe nachvollziehbar

Ja; gemäß Produktspezifikation

Externe Kontrollen durch eine Prüfanstalt

Ja

Inhalt
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo