Lebensmittel-Gütezeichen

Marken und Gütesiegel von A bis Z

Seite 99 von 105

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 06.08.2012, aktualisiert: 16.12.2013

Inhalt

Tauernlamm

Tauernlamm Gütezeichen

Tauernlamm-Erzeugnisse umfassen u.a. Lamm- und Rindfleisch. Die Produkte stammen aus der Nationalparkregion Hohe Tauern.

Vergabestelle

Tauernlamm Gen.m.b.H.

Kriterien

Es gelten zum Teil die EU-Bio-Verordnungen und die Bio-Richtlinien des Österreichischen Lebensmittelbuches (Codex). Rind- und Kalbfleisch stammen zu 100 Prozent aus biologischer Landwirtschaft, Lämmer teilweise. Schafe und Lämmer müssen artgerecht gehalten (Almhaltung) und gefüttert werden. Lämmer sollen langsam wachsen und müssen bei der Schlachtung mindestens sieben Monate alt sein.

Kontrolle

Die Einhaltung der Biokriterien wird gemäß den EU-Bio-Verordnungen mindestens einmal jährlich von einer zugelassenen, unabhängigen Kontrollstelle überprüft.

Besonderer Anspruch

Die Qualitätsanforderungen gehen über die gesetzlichen Anforderungen hinaus, artgerechte Tierhaltung; bei entsprechender Kennzeichnung auch aus biologischer Landwirtschaft.

Herkunft der Rohstoffe nachvollziehbar

Ja, gemäß Produktspezifikation

Externe Kontrollen durch eine Prüfanstalt

Teilweise

Inhalt
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!