KONSUMENT.AT - Bohrmaschinen - Zusammenfassung

Bohrmaschinen

Dieser Bohrer ist ein Hammer!

Seite 6 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 5/2006 veröffentlicht: 05.04.2006, aktualisiert: 25.04.2006

Inhalt

Bohrmaschinen: Kompetent mit Konsument

  • Auch Marken mit Schwächen. Einige Markenmodelle offenbarten Schwächen in der Funktions- und in der Dauerprüfung. Unter den Schlagbohrern überwiegt die Gesamtnote „gut“, unter den Bohrhämmern „durchschnittlich“.
  • Keine Namenlosen kaufen. No-Name-Geräte sollten Sie meiden. Sie haben fast immer eine geringe Lebensdauer. Außerdem gibt es eine Reihe preiswerter Markengeräte mit gutem Ergebnis: zum Beispiel eine Einhell-Schlagbohrmaschine um knapp 40 Euro.
  • Breites Angebot. Manche Hersteller haben dutzende Modelle im Angebot. Es ist daher nicht sicher, ob ein bestimmtes Modell gerade im Handel erhältlich ist. Vielleicht ist Ihr Händler bereit, eines für Sie zu bestellen. Oder aber Sie fragen beim Hersteller (bzw. dessen Österreich-Vertretung), wo Sie das Gewünschte bekommen.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
2 Stimmen
Weiterlesen