KONSUMENT.AT - Einbaukühlschränke - Testtabelle: Einbaukühlschränke mit Gefrierfach - Höhe 88 cm

Einbaukühlschränke

Minusgrade bei der Reinigung

Seite 5 von 13

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 8/2013 veröffentlicht: 25.07.2013, aktualisiert: 05.08.2013

Testtabelle: drei Einbaukühlschränke mit Gefrierfach - Nischenhöhe 88 cm

bei gleicher Punktezahl Reihung alphabetisch

AusblendenAusblendenAusblenden
Miele A1Siemens A2AEG A3
K 5224 IF-1 (5)KI18LA75 (7)SKS98840F0 (8)
Bild: Miele K 5224 IF-1Bild: Siemens KI18LA75Bild: AEG SKS98840F0
Kurzbeschreibung Cooles Gefrierfach. Starke Kühlleistung. Sehr gut temperiertes Gefrierfach. Verbraucht aber bei niedriger Umgebungstemperatur relativ viel Strom. Temperatureinstellung über Tasten (mit Grad-C-Skala). Mit gut ausleuchtender Glühlampe. Variationsmöglichkeiten bei der Innenraumaufteilung (keine teilbaren Ablagen). Vor Kälte schützen. Gute Kühlleistung. Gut temperiertes Gefrierfach. Verbraucht aber bei niedriger Umgebungstemperatur relativ viel Strom. Temperatureinstellung über Tasten (mit Grad-C-Skala). Mit gut ausleuchtender Glühlampe. Variationsmöglichkeiten im Innenraum (mit teilbarer Ablage). Baugleich mit Bosch KIL18A75 und Neff K6634X11.Schwer zu reinigen. Geringer Stromverbrauch. Gute Kühleigenschaften. Temperatureinstellung über Display. LED-Beleuchtung. Begrenzte Variationsmöglichkeiten im Innenraum. Bei schnellem Schließen der Tür können Flaschen umfallen. Schwer zu reinigen. Sehr leise. Baugleich mit Electrolux ERG 1407FOW.
Mittlerer Preis in € 929,–1.182,–985,–
Stromkosten in 15 Jahren in € ca. (1) 400,–380,–410,–
TESTURTEIL GUTGUTGUT
Prozente 666660
AUSSTATTUNG   
Stromverbrauch pro Jahr in kWh lt. Hersteller 101101101
Stromverbrauch pro Jahr in kWh gemessen (2) 10093101
Energielabel A+++A+++A+++
Geeignet für Raumtemperaturen von–bis in °C 10–3810–3816–38
Gebrauchsvolumen Kühlteil in l 898993
Gebrauchsvolumen Gefrierfach in l 171716
HxBxT in cm 87x54x5487x54x5587x54x54
Anzahl der Ablagen (3) 222
Anzahl der Gemüsefächer 112
Regler (4) SSE
Einbauart (Türtechnik) FesttürFesttürFesttür
KÜHLEN 30%sehr gutgutgut
Einhalten der Temperaturen im Kühlbereich gutgutgut
Abkühldauer sehr gutsehr gutgut
GEFRIERFACH 10%gutgutdurchschnittlich
Einhalten der Temperaturen im Gefrierfach gutgutdurchschnittlich
Aufwärmzeit im Störfall durchschnittlichgutdurchschnittlich
STROMVERBRAUCH 30%durchschnittlich (6)durchschnittlich (6)gut
HANDHABUNG 30%gutgutdurchschnittlich
Bedienungsanleitung sehr gutgutgut
Einbauen, Türanschlag wechseln gutgutsehr gut
Temperatureinstellung, Anzeigen gutgutgut
Tür bedienen gutgutdurchschnittlich
Innenraumaufteilung gutgutdurchschnittlich
Reinigen durchschnittlichdurchschnittlichweniger zufriedenstellend (9)
Innenbeleuchtung, Lampe wechseln gutgutgut
Geräusch gutgutsehr gut
...für TESTURTEIL:
Preise: Juni 2013
(1)
Strompreis 0,27 Euro pro kWh
(2)
bei optimierter Reglerstellung für 5 °C im Kühlraum (Gefrierfach -18 °C oder kälter)
(3)
ohne Abdeckung über Gemüsefächern
(4)
ET = digitale Regelung mit Display und Ist-Temperaturanzeige, E = digitale Regelung mit Display, D = Drehknopf mit Ziffern, S = Tastenregler mit LED-Anzeige
(5)
laut Hersteller ab August erhältlich
(6)
Der Betrieb bei einer Raumtemperatur von 16 °C verursachte einen erhöhten Stromverbrauch.
(7)
weitgehend baugleich mit Bosch KIL 18A75 und Neff K6634X11
(8)
weitgehend baugleich mit Electrolux ERG1407FOW
(9)
führt zur Abwertung
Prozentangaben = Anteil am Endurteil

  • (A1) Miele GmbH, Mielestraße 1, A-5071 Wals, 050 80 08 00 www.miele.at
  • (A2) BSH Hausgeräte GmbH, Quellenstraße 2, A-1100 Wien, 01 605 75-0 www.siemens-home.at
  • (A3) Electrolux Hausgeräte GmbH, Herziggasse 9, A-1230 Wien, 01 866 40-0 www.aeg.at

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
14 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • NEFF Einbau Kombigefrier und Kühlschrank, Schaniere brechen nach 5 Jahren
    von pailerh am 10.12.2013 um 13:49
    Vor ca. 5 Jahren bekamen wir eine neue Marken-Küche von einem bei uns lokalen, bekannten Küchen Unternehmen. Bei dieser Küche inkludiert war ein "Top-Gerät", eine Gefrier- und Kühlschrank Kombination von NEFF. Nach ca. 4 1/2 Jahren brach ein Scharnier der Kühlschranktür. Es mussten beide Scharniere bestellt und um 95 Euro erworben werden. Ein halbes Jahr später brach nun ein weiteres Scharnier der Gefrierschranktür. Diesmal bemühten wir den NEFF Kundendienst. Für 290€ wurden die Scharniere des Gefrierschranks ausgetauscht. 3 Tage später brach nun das vierte Scharnier. Ich konfrontierte die Firma damit, da ich vermutete, dass hier nach knapp 5 Jahren eine Sollbruchstelle augenscheinlich brechen sollte. Bei den hohen Reparaturkosten zahlt sich ein mehrmaliger Austausch der Scharniere einfach nicht aus, so meine ich, bedenke man, dass man für jede Montage doch fast 300€ hinblättern darf. Sinnvoll wäre es wahrscheinlich gewesen beim ersten Bruch gleich alle Scharniere zu tauschen. (Kosten Material ohne Einbau 190€) Anscheinend hat eine renommierte Firma wie NEFF auch Sollbruchstellen eingebaut, damit vielleicht der Umsatz beim Verkauf von Neugeräten stimmt? Ich werde mir auf jeden Fall ein Gerät von einer anderen Firma zulegen. Ich bin von NEFF enttäuscht MFG Dr. Helmut Pailer