KONSUMENT.AT - Einbaukühlschränke - Testtabelle: Einbaukühlschränke ohne Gefrierfach - Höhe 88 cm

Einbaukühlschränke

Minusgrade bei der Reinigung

Seite 6 von 13

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 8/2013 veröffentlicht: 25.07.2013, aktualisiert: 05.08.2013

Testtabelle: vier Einbaukühlschränke ohne Gefrierfach - Nischenhöhe 88 cm

bei gleicher Punktezahl Reihung alphabetisch

AusblendenAusblendenAusblendenAusblenden
Liebherr A1Privileg A2Bauknecht A3Gorenje A4
IKP 1650PRCIF152 (5)KRI 2881RI4092AW (6)
Bild: Liebherr IKP 1650Bild: Privileg PRCIF152Bild: Bauknecht KRI 2881Bild: Gorenje RI4092AW
Kurzbeschreibung Kleiner Sieger. Geringster Stromverbrauch im Test. Gute Kühlleistung. Überwiegend sehr bedienungsfreundlich. Display zeigt Ist-Temperatur an. Sehr effizientes LED-Lichtband. Tür mit Selbstschließmechanismus und Dämpfer (soll verhindern, dass Lebensmittel umfallen). Variationsmöglichkeiten bei der Innenraumaufteilung (gut höhenverstellbare Ablageflächen, eine teilbare Ablage).Einfach und langsam. Geringer Stromverbrauch. Das Abkühlen der Lebensmittel dauert wegen der schwachen Kühlleistung aber recht lange. Einfaches Gerät mit Temperatureinstellung über Drehknopf (ohne Gradzahlen). Mit Glühlampe. Begrenzte Variationsmöglichkeiten im Innenraum (keine teilbare Ablage).Langsame Kühlung. Geringer Stromverbrauch. Abkühlen von Lebensmitteln dauert relativ lange. Einfaches Gerät. Temperatureinstellung über Drehknopf (ohne Gradzahlen). Mit Glühlampe. Variationsmöglichkeiten bei Innenraumaufteilung (Ablagen höhenverstellbar, eine teilbar).Licht und Schatten. Kühlt schnell, verbraucht aber - für ein kleines Gerät - relativ viel Strom. Temperatureinstellung über Drehknopf, der missverständlich gestaltet ist. Lampenwechsel kann an schlechter Anleitung scheitern. Begrenzte Variationsmöglichkeiten im Innenraum (keine teilbare Ablage). Niedriger Kaufpreis, aber relativ hohe Stromkosten.
Mittlerer Preis in € 729,–400,–759,–399,–
Stromkosten in 15 Jahren in € ca. (1) 250,–360,–380,–450,–
TESTURTEIL GUTDURCHSCHNITTLICHDURCHSCHNITTLICHDURCHSCHNITTLICH
Prozente 76585656
AUSSTATTUNG    
Stromverbrauch pro Jahr in kWh lt. Hersteller 65959595
Stromverbrauch pro Jahr in kWh gemessen (2) 629095111
Energielabel A+++A++A++A++
Geeignet für Raumtemperaturen von–bis in °C 10–4316–4310–4310–38
Gebrauchsvolumen Kühlteil in l 126119122121
Gebrauchsvolumen Gefrierfach in l 0000
HxBxT in cm 87x56x5487x56x5487x56x5488x54x54
Anzahl der Ablagen (3) 3333
Anzahl der Gemüsefächer 2211
Regler (4) ETDDD
Einbauart (Türtechnik) FesttürFesttürFesttürSchlepptür
KÜHLEN 30%gutdurchschnittlichdurchschnittlichgut
Einhalten der Temperaturen im Kühlbereich gutgutgutdurchschnittlich
Abkühldauer sehr gutweniger zufriedenstellendweniger zufriedenstellendgut
GEFRIERFACH 10%entfälltentfälltentfälltentfällt
Einhalten der Temperaturen im Gefrierfach entfälltentfälltentfälltentfällt
Aufwärmzeit im Störfall entfälltentfälltentfälltentfällt
STROMVERBRAUCH 30%sehr gutgutgutdurchschnittlich
HANDHABUNG 30%gutgutgutdurchschnittlich
Bedienungsanleitung gutweniger zufriedenstellendweniger zufriedenstellendgut
Einbauen, Türanschlag wechseln sehr gutgutgutsehr gut
Temperatureinstellung, Anzeigen sehr gutgutdurchschnittlichdurchschnittlich
Tür bedienen sehr gutgutdurchschnittlichgut
Innenraumaufteilung sehr gutgutgutgut
Reinigen durchschnittlichdurchschnittlichdurchschnittlichweniger zufriedenstellend
Innenbeleuchtung, Lampe wechseln gutdurchschnittlichdurchschnittlichweniger zufriedenstellend
Geräusch gutgutgutgut
...für TESTURTEIL:
Preise: Juni 2013
(1)
Strompreis 0,27 Euro pro kWh
(2)
bei optimierter Reglerstellung für 5 °C im Kühlraum (Gefrierfach -18 °C oder kälter)
(3)
ohne Abdeckung über Gemüsefächern
(4)
ET = digitale Regelung mit Display und Ist-Temperaturanzeige, E = digitale Regelung mit Display, D = Drehknopf mit Ziffern, S = Tastenregler mit LED-Anzeige
(5)
laut Anbieter jetzt auch mit Klimaklasse SN-T erhältlich
(6)
laut Anbieter Bezeichnung RI 5092AW auch mit Festtür erhältlich
Prozentangaben = Anteil am Endurteil

  • (A1) Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH, Dr.-Hans-Liebherr-Straße 1, A-9900 Lienz, 050 809-20 www.liebherr.com
  • (A2) Quelle AG, Industriezeile 47, A-4020 Linz, 0732 78 09 www.quelle.at
  • (A3) Whirlpool Austria GmbH, IZ-NÖ-Süd, Straße 1, Objekt 50, A-2351 Wiener Neudorf, 050 67 00 www.whirlpool.at
  • (A4) Gorenje Austria HandelsgesmbH, Johann-Schorsch-Gasse 1, A-1140 Wien, 01 601 31 www.gorenje.at

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
14 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • NEFF Einbau Kombigefrier und Kühlschrank, Schaniere brechen nach 5 Jahren
    von pailerh am 10.12.2013 um 13:49
    Vor ca. 5 Jahren bekamen wir eine neue Marken-Küche von einem bei uns lokalen, bekannten Küchen Unternehmen. Bei dieser Küche inkludiert war ein "Top-Gerät", eine Gefrier- und Kühlschrank Kombination von NEFF. Nach ca. 4 1/2 Jahren brach ein Scharnier der Kühlschranktür. Es mussten beide Scharniere bestellt und um 95 Euro erworben werden. Ein halbes Jahr später brach nun ein weiteres Scharnier der Gefrierschranktür. Diesmal bemühten wir den NEFF Kundendienst. Für 290€ wurden die Scharniere des Gefrierschranks ausgetauscht. 3 Tage später brach nun das vierte Scharnier. Ich konfrontierte die Firma damit, da ich vermutete, dass hier nach knapp 5 Jahren eine Sollbruchstelle augenscheinlich brechen sollte. Bei den hohen Reparaturkosten zahlt sich ein mehrmaliger Austausch der Scharniere einfach nicht aus, so meine ich, bedenke man, dass man für jede Montage doch fast 300€ hinblättern darf. Sinnvoll wäre es wahrscheinlich gewesen beim ersten Bruch gleich alle Scharniere zu tauschen. (Kosten Material ohne Einbau 190€) Anscheinend hat eine renommierte Firma wie NEFF auch Sollbruchstellen eingebaut, damit vielleicht der Umsatz beim Verkauf von Neugeräten stimmt? Ich werde mir auf jeden Fall ein Gerät von einer anderen Firma zulegen. Ich bin von NEFF enttäuscht MFG Dr. Helmut Pailer