Fenstersanierung

Glas nach Maß

Seite 9 von 9

Konsument 9/2004 veröffentlicht: 23.08.2004

Inhalt

Kompetent mit Konsument

  • Sanieren statt Tauschen. Vor dem Tausch eines Fensters prüfen, ob es sich sanieren lässt.
  • Kriterien aufstellen. Vor Angebotseinholung ist zu überlegen, welche Kriterien das Fenster erfüllen muss: Wärmeschutz, Schallschutz, Nord- oder Südausrichtung, Belastung durch Schmutz, von außen keine Durchsicht, Selbstreinigung, Einbruchshemmung, Lawinenschutz usw.
  • Hochsaison vermeiden. Empfehlenswert ist Beratung und Angebotseinholung zwischen September und Mai: Die ruhige Auftragslage ermöglicht einen größeren Spielraum zum Handeln.
  • Angebote vergleichen. Vor der Kaufentscheidung von mindestens drei verschiedenen Firmen kostenlose, unverbindliche Angebote einholen (auf Firmenpapier und mit Unterschrift des Anbieters). Die eigenen Vorstellungen möglichst konkret formulieren. Auf Vollständigkeit und genaue Aufschlüsselung (Nebenkosten, Montage, Demontage, Anfahrtspauschale…) achten.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
46 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo