Geschirrspüler unter 650 Euro

Vier Programme sind genug

Seite 6 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/2004 veröffentlicht: 16.09.2004

Inhalt

Was die eingangs erwähnten Hygieneprogramme anbelangt: Sie sind schlichtweg unnötig. Mit Reiniger gespültes Geschirr kommt im Normalfall hygienisch einwandfrei aus der Maschine.

Achtung, Kippgefahr

Alle Geräte im Test sind Standgeräte und können entweder frei oder unter einer Arbeitsplatte aufgestellt werden. Letzteres ist aus Sicherheitsgründen allemal die bessere Lösung. Denn wirklich standfest ist keine Maschine. Werden gleichzeitig beide Geschirrkörbe voll beladen herausgezogen, reicht schon eine zusätzliche Belastung von wenigen Kilogramm, um den Geschirrspüler aus dem Gleichgewicht zu bringen. Die vergleichsweise beste Standfestigkeit hat der Gesamtsieger dieses Tests, der Geschirrspüler von Siemens/Bosch um 599 Euro.

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo