KONSUMENT.AT - Hausbrunnen - Was Teststreifen (nicht) können

Hausbrunnen

Im Brunnen vor dem Tore

Seite 5 von 5

Konsument 8/2000 veröffentlicht: 01.08.2000

Inhalt

Teststreifen, die für die Ermittlung der Wasserhärte oder des Nitratgehalts angeboten werden, können eine Wasseruntersuchung keinesfalls ersetzen. Zwar sind die Nitrat-Teststreifen zur groben Abschätzung des Nitratgehalts durchaus brauchbar, sie geben aber keine Auskunft darüber, ob das Wasser insgesamt Trinkwasserqualität hat. Teststreifen zur Härtebestimmung sind praktisch unbrauchbar, weil die Anzeige viel zu ungenau ist. Gut funktionieren hingegen Chemikaliensätze zur Gesamthärtebestimmung.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen