Intersport Winninger

Heimfahrrad

Seite 1 von 1

KONSUMENT 3/2017 veröffentlicht: 23.02.2017

Inhalt

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Heimfahrrad repariert von Intersport Winninger.

Meine Mutter kaufte vor sieben Jahren ein Heimfahrrad in einem Sportgeschäft im Auhof Center, jetziger Inhaber Intersport Winninger. Weil das Rad nicht mehr funktionierte und meine alte Mutter es nicht selbst zur Reparatur bringen konnte, fragte sie, ob ein Servicebesuch möglich wäre. Ein Mitarbeiter kam, fand den Fehler, bestellte ein Ersatzteil, tauschte das schadhafte Teil und kontrollierte das Ergebnis nach einer Woche. Für drei Kundenbesuche plus Ersatzteil verrechnete das Unternehmen 40 Euro. Ein kulanter Preis, ein tolles Service und ein höchst motivierter Mitarbeiter. | Daniela Prinz, E-Mail

Mehr Beispiele für positive Erfahrungen von Verbrauchern lesen Sie

Haben auch Sie bereits gute oder schlechte Erfahrungen mit Unternehmen gemacht? Schreiben Sie uns!

  • Abonnenten: Als registrierter User von konsument.at können Sie Ihre Erlebnisse in unseren Foren posten.
  • Keine Abonnenten: Sind Sie nicht registriert, dann schreiben Sie Ihre Erfahrungen bitte an leserbriefe@konsument.at oder bestellen ein KONSUMENT-Abo bzw. eine Online-Tageskarte, um in den Foren posten zu können.

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo