KONSUMENT.AT - Kochtöpfe - Kochtöpfe

Kochtöpfe

Billig kocht am besten

Seite 5 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2003 veröffentlicht: 20.02.2003

Inhalt

Aspekt der Energiesparung

Damit Energie gespart wird, muss das Kochgeschirr passen. Ist es kleiner als Kochplatte oder Kochfeld, verpufft wertvolle Energie. Ebenso beim Gasherd: Der Topf sollte zwei Zentimeter größer sein als der äußerste Flammenkranz bei großer Stellung. Besser breites, flaches Kochgeschirr – die typische Kasserolle – verwenden als schmale, hohe Töpfe.

Alle getesteten Modelle für jeden Herdtyp geeignet

Glücklicherweise vorbei sind die Zeiten, als für verschiedene Herde unterschiedliches Geschirr nötig war. Alle unsere Testmodelle eignen sich für Gas, Elektro- und Ceranfeld. Nur Induktionsherde benötigen Geschirr, das magnetisch ist. Über die Eignung gibt unsere Tabelle Auskunft (siehe dazu: Tabellen - "Kochtöpfe").