Konsument international

Konsument 12/1999

Seite 5 von 5

Konsument 12/1999 veröffentlicht: 01.12.1999

Inhalt

Geklonte Christbäume

Heuer können wir nur von ihm träumen, doch schon vor Ablauf des ersten Jahrzehnts des kommenden Jahrtausends soll er auch für Normalsterbliche erhältlich und erschwinglich sein – und das Jahr für Jahr in der gleichen Gestalt: Der ideal gewachsene Christbaum. Schlank, ebenmäßig und so grün wie er nur sein kann, steht er bereits in einem dänischen Gentechniklabor. Und das in mehrfacher Ausführung, denn es handelt sich um die erste geklonte Nordmann-Tanne. Nachdem ihn die Wissenschaftler auch gleich resistent gegen Schädlinge gemacht haben, ist der Baum gut gerüstet für die geplante Massenproduktion. Frohe Weihnachten!

Ein Hotel, gleich ums Eck

Die irische Werbeaufsichtsbehörde setzt sich mitunter auch mit eher kuriosen Fällen auseinander: Zum Beispiel mit dem eines Hoteliers, der in einem Radiospot damit geworben hatte, dass sein für Touristen wie Geschäftsreisende empfehlenswertes Haus nur lächerliche zehn Autominuten vom Zentrum Dublins entfernt gelegen sei. Um‘s Eck, sozusagen. Tatsache ist: Selbst bei geringem Verkehrsaufkommen schafft man die betreffende Strecke höchstens mit Rückenwind und in Begleitung einer Polizeieskorte innerhalb des behaupteten Zeitraums. Übertreibungen in diesem Ausmaß werden von der strengen Werbeaufsichtsbehörde keinesfalls geduldet.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo