KONSUMENT.AT - Philips - Gerät ließ sich nicht mehr einschalten

Philips

Airfryer Heißluftfritteuse

Seite 1 von 1

KONSUMENT 8/2019 veröffentlicht: 25.07.2019

Inhalt

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Philips reparierte kostenlos eine Airfryer Heißluftfritteuse nach Ablauf der Garantie.

Ich kaufte im Dezember 2015 eine Philips Airfryer Heißluftfritteuse. Nach Ablauf der Garantie ließ sie sich plötzlich nicht mehr einschalten. Ich habe den Philips-Kundendienst per E-Mail kontaktiert, bekam sogleich Antwort mit Garantiereparatur-Zusage. Das Gerät wurde zudem kostenlos abgeholt und binnen einer Woche repariert an mich retourniert. Ich bin begeistert.

Renate Weiss
E-Mail

 

Mehr Beispiele für positive Erfahrungen von Verbrauchern lesen Sie

Haben auch Sie bereits gute oder schlechte Erfahrungen mit Unternehmen gemacht? Schreiben Sie uns!

  • Abonnenten: Als registrierter User von konsument.at können Sie Ihre Erlebnisse in unseren Foren posten.
  • Keine Abonnenten: Sind Sie nicht registriert, dann schreiben Sie Ihre Erfahrungen bitte an leserbriefe@konsument.at oder bestellen ein KONSUMENT-Abo bzw. eine Online-Tageskarte, um in den Foren posten zu können.

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen