KONSUMENT.AT - Rasenmäher - Zusammenfassung

Rasenmäher

Grasduft liegt in der Luft

Seite 8 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 4/2003 veröffentlicht: 19.03.2003

Inhalt

Kompetent mit Konsument

  • Kleine Gärten, kleine Börsen. Wenn Sie auf Ausstattungsextras verzichten können, regelmäßig mähen und Ihre Gartenfläche 300 Quadratmeter nicht übersteigt, sind Sie in der unteren Preisklasse richtig.
  • Die Besten im Test. Brill Basic 32 ED: handlich, leise, mäht gut. Hornbach FloraSelf 1032 E, Metro Fleurelle E 321: in der Handhabung umständlicher als Brill, aber mit vergleichbaren Ergebnissen. MTD E 38 W: teurer, unhandlicher, aber mit 38 Zentimetern Schnittbreite gut für größere Flächen.
  • Keine Luftkissenmäher kaufen. Auch wenn sich der Flymo Turbo Lite 350 besser geschlagen hat als der Bosch ALM 28: Die schwebenden Mäher sind laut und enttäuschen bei Schnittleistung und Schnittgüte.
  • Eine eigene Klasse. Handmäher verlangen den vollen und regelmäßigen Einsatz des Benützers. Dafür ist die Schnittgüte durchwegs hoch (Stichwort: englischer Rasen).