KONSUMENT.AT - Rasenroboter - Testtabelle: Rasenroboter

Rasenroboter

Im Alleingang unterwegs

Seite 4 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 6/2014 veröffentlicht: 21.05.2014, aktualisiert: 25.09.2014

Testtabelle: Rasenroboter

bei gleicher Punktezahl Reihung alphabetisch

AusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblenden
Honda A1Bosch A2Gardena A3Husqvarna A3Al-Ko A4Sabo A5Worx A6Ambrogio A7
Miimo 300Indego (3)R70LiAutomower 320 (4)Robolinho 100Mowit 500FLandroid M WG794E (6)L 75 Deluxe (7)
Bild: Honda Miimo 300Bild: Bosch IndegoBild: Gardena R70LiBild: Husqvarna Automower 320Bild: Al-Ko Robolinho 100Bild: Sabo Mowit 500FBild: Worx Landroid M WG794EBild: Ambrogio L 75 Deluxe
Kurzbeschreibung Pflegeleicht. Gutes Mähergebnis, fast keine Störungen im Praxistest. Mäht auch in engen Passagen gut, nur hinter Hindernissen etwas ungleichmäßig. Dort verletzt er auch die Grasnarbe leicht. Teures Gerät mit vielen Funktionen. Für große Flächen geeignet. Verkauf ausschließlich über den Fachhandel, der Händler installiert das Gerät.Systematisch. Im Praxistest wenige Störungen. Einziges Gerät im Test, das das Gelände in geordneten Bahnen mäht. Deshalb teilweise sichtbare Streifen im Rasen. Mäht nur selten in engen Passagen und hinter Hindernissen. Der Netzanschluss ist nicht für den Außenbereich geeignet. Das Display lässt sich nicht so gut ablesen, die Menüführung ohne Ziffernfeld ist etwas umständlich.Leicht. Durchschnittliches Mähergebnis, einzelne Halme nicht geschnitten. Fährt selten in enge Passagen, mäht dort ungleichmäßig. Ungeeignet für Böschungen mit mehr als 25 Prozent Steigung, kippt bergab nach vorn, schaltet ab. Starke Schädigung der Grasnarbe vor der Ladestation. Sehr oft Kontaktprobleme beim Laden. Einer der leichtesten Mäher im Test. Leider abgewertet. Bestes Mähergebnis im Test. Mäht auch in engen Passagen und Nischen gut. Keine einzige Störung im Praxistest. Keine Probleme an starken Steigungen, bremst sogar bergab. Teuers­tes Gerät mit vielen Funktionen, auch für große Rasenflächen geeignet. Schade: Abwertung für mechanische Sicherheit, da am Ende des Praxistests die Messer nach dem Stopp zu lange nachgelaufen sind. Im Kreis gefahren. Durchschnittliches Mähergebnis, kleine Büschel länger nicht geschnitten. Mäht in engen Passagen nicht, hinter Hindernissen nur selten. Blieb oft an Hindernissen hängen und drehte dort dann Runden. Sonst im Praxis­test nur wenige Störungen. Messer kann bei ungünstigem Anheben weiterlaufen. Radspuren entlang des Begrenzungskabels. Trafo nicht für Außenbereich geeignet. Schwer. Gutes Mähergebnis, kaum Störungen im Praxistest. Für große Rasenflächen geeignet. Sicherheitsdefizit: Das Gehäuse ist vorn nicht vollständig abgeschirmt. Der Netzanschluss eignet sich nicht für den Außenbereich. Etwas umständliche Einstellung der Schnitt­höhe. Mit 15 Kilogramm schwerster Mäher im Test, unhandlich zu tragen. Klobige Ladestation. Teuer.Festgefahren. Mäht ungleichmäßig hinter Hindernissen. Fährt sich an Engstellen oft fest. Fuhr am Ende des Praxistests oft aus dem Mähbereich. Messer können bei ungünstigem Anheben weiterlaufen. Leichte Verletzung der Grasnarbe in Ecken. Netzanschluss nicht geeignet für Außenbetrieb. Preisgünstig. Daneben. Sehr störanfällig, ständige Betreuung nötig. Verließ oft den vor­gegebenen Mähbereich, fand nicht zur Ladestation. Blumenbeet abgemäht. Messer kann bei ungünstigem Anheben weiterlaufen. Stoßsensor reagiert spät, schiebt Objekte weg. Bedienung umständlich. Netzanschluss eignet sich nicht für außen, obwohl so gekenn­zeichnet. Auslaufmodell.
Richtpreis in € 2.569,–1.499,–1.649,–2.597,–1.300,–2.490,–1.000,–1.400,–
Richtpreis für Ersatzakku in € (1) 159,–239,–66,–144,–85,–450,–100,–keine Angabe
Richtpreis für Ersatzmesser in € (2) 6,9016,–5,905,5010,– (1)35,80 (1)5,–keine Angabe
TESTURTEIL GUTGUTDURCHSCHNITTLICHDURCHSCHNITTLICHDURCHSCHNITTLICHDURCHSCHNITTLICHWENIGER ZUFRIEDENSTELLENDNICHT ZUFRIEDENSTELLEND
Prozente 6860544644443010
TECHNISCHE MERKMALE        
Geeignet für Flächengröße m² 2.2001.0007002.2007001.8001.000600
Maximale Neigung der Rasenfläche in % 4535254035353535
Installation         
Trafo im Außenbereich *-**----
Ladestation LxBxH in cm 79x58x2279x55x2465x50x1584x63x2568x38x2189x62x3760x52x1668x48x31
Mitgeliefertes Begrenzungskabel in m 200300200250100150180100
Maximal mögliche Kabellänge in m 300450250500keine Angabe300200600
Startpunkte festlegbar *-****-*
Gesamtgewicht in kg 1211812815912
Abmessungen LxBxH in cm 64x55x2768x52x2958x46x2572x56x3158x49x2479x53x3655x38x2658x44x28
Hauptprinzipien der Steuerung Zufall, geordnete BahnenGeordnete BahnenZufallZufall, KreiseZufallZufall, KreiseZufallZufall, Kreise
Minimale Schnitthöhe in mm 2020202030192020
Maximale Schnitthöhe in mm 60605060601026065
MÄHEN 50%gutgutdurchschnittlichsehr gutdurchschnittlichgutweniger zufriedenstellendnicht zufriedenstellend
Erscheinungsbild der Rasenfläche gutdurchschnittlichdurchschnittlichsehr gutdurchschnittlichgutgutdurchschnittlich
Bewegung im Gelände gutdurchschnittlichgutgutweniger zufriedenstellendgutdurchschnittlichweniger zufriedenstellend
Störungen während des Betriebs sehr gutsehr gutweniger zufriedenstellendsehr gutgutsehr gutnicht zufriedenstellend (5)nicht zufriedenstellend
HANDHABUNG 30%gutdurchschnittlichgutgutdurchschnittlichdurchschnittlichdurchschnittlichweniger zufriedenstellend
Bedienungsanleitung gutdurchschnittlichgutgutdurchschnittlichgutgutgut
Installation und Inbetriebnahme gutweniger zufriedenstellendgutgutweniger zufriedenstellendweniger zufriedenstellendweniger zufriedenstellendweniger zufriedenstellend
Bedienung und Störungsbeseitigung gutdurchschnittlichgutgutdurchschnittlichdurchschnittlichgutweniger zufriedenstellend
Reinigung und Wartung gutdurchschnittlichdurchschnittlichgutdurchschnittlichgutgutweniger zufriedenstellend
UMWELT UND GESUNDHEIT 10%durchschnittlichgutgutgutdurchschnittlichdurchschnittlichgutdurchschnittlich
Stromverbrauch weniger zufriedenstellendgutgutgutdurchschnittlichweniger zufriedenstellendgutdurchschnittlich
In kWh/Monat für 300 m² 123351014610
Geräusch sehr gutgutsehr gutsehr gutgutgutsehr gutgut
SICHERHEIT 10%durchschnittlichdurchschnittlichdurchschnittlichweniger zufriedenstellend (5)weniger zufriedenstellend (5)weniger zufriedenstellend (5)weniger zufriedenstellend (5)nicht zufriedenstellend (5)
Elektrische Sicherheit gutdurchschnittlichgutgutdurchschnittlichdurchschnittlichgutnicht zufriedenstellend
Mechanische Sicherheit durchschnittlichdurchschnittlichdurchschnittlichweniger zufriedenstellend (5)weniger zufriedenstellend (5)weniger zufriedenstellend (5)weniger zufriedenstellend (5)nicht zufriedenstellend
...für TESTURTEIL:
Zeichenerklärung:
* = ja
- = nein
Preise: April 2014
(1)
ohne Servicekosten für Einbau
(2)
pro Messersatz (drei Klingen oder ein Balkenmesser)
(3)
laut Anbieter Netzstecker verändert
(4)
laut Anbieter Nachlaufzeit des Messers bei aktuellen Modellen verkürzt
(5)
führt zur Abwertung
(6)
laut Anbieter Software geändert
(7)
Auslaufmodell
Prozentangaben = Anteil am Endurteil

  • (A1) Honda Austria GmbH, Hondastraße 1, A-2351 Wiener Neudorf, 02236 690-0 www.honda.at
  • (A2) Robert Bosch AG, Göllnergasse 15-17, A-1030 Wien, 01 797 22-0 www.bosch.at
  • (A3) Husqvarna Austria GmbH, Industriezeile 36, A-4020 Linz, 0732 77 01 01-0 www.husqvarna.at
  • (A4) AL-KO Kolber GmbH, Hauptstraße 51, A-8742 Obdach, 03578 25 15-0 www.al-ko.at/garten
  • (A5) RKM Rasenpflege & Kommunal Maschinen Handels- und Dienstleistungs GmbH, St. Pöltner Straße 120, A-3130 Herzogenburg, 02782 832 22 www.rkm.co.at
  • (A6) Positec Germany GmbH, Konrad-Adenauer-Ufer 37, D-50668 Köln, +49 221 13 97 27 www.positec-germany.de
  • (A7) Zimmer HandelsgesmbH, Carlbergergasse 66, A-1230 Wien, 01 863 03-0 www.zimmer.at

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
146 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Kein neuer Test
    von REDAKTION am 26.09.2016 um 17:29
    Für das Frühjahr 2017 ist ein Rasenmäher-Test geplant. Rasenroboter sind aber leider nicht dabei. Wenn es für Sie ein Rasenroboter sein soll, halten Sie sich am besten an die guten Geräte im Test, oder, falls es diese im nächsten Jahr nicht mehr zu kaufen gibt, an die Nachfolgemodelle. Ihre Konsument-Redaktion
  • Neue Tests?
    von wtwaroch am 22.09.2016 um 09:24
    Liebes Konsumenten Team, Eine wirklich tolle und sorgsam durchgeführte Studie zu den Robotern! Ich hätte nicht gedacht, dass es solche Unterschiede geben kann. Ein Traum zu lesen (denn in den Baumärkten sind angeblich ALLE ROBOTER ACHSO TOLL!!:)! Ich überlege mir für die kommende Saison einen Rasenroboter zuzulegen. Da es mittlerweile schon einige neue Geräte auf dem Markt gibt, hätte ich gerne gewusst ob eine neue Studie in Auftrag gegeben wurde und wann mit dieser zu rechnen ist. Oder soll man sich für Folgeprodukte an die guten Marken im Test von 2014 halten? Liebe Grüße!
  • Testergebnis
    von REDAKTION am 10.09.2014 um 17:57
    Wann es zu Abwertungen kommt, finden Sie in den Testkriterien. Wie in unserer Tabelle angegeben, führte das Ergebnis der mechanischen Sicherheit zur Abwertung beim Endurteil. Lt. Hersteller wurde dieses Problem inzwischen behoben (Fußnote 4). Auch bei der Bildbeschreibung des Rasenroboters weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass das Gerät leider abgewertet werden musste, obwohl es das beste Mähergebnis erzielte. Ihr Konsument-Team
  • Testergebnis?
    von hfgf am 01.09.2014 um 16:37
    Wie ist es möglich, dass der - lt. Test - unbestritten beste Mäher "Husqvarna - Automover 320" im Testergebnis nur an 4. Stelle rangiert? Ihre Abwertung wegen Messernachlauf bewirkt eine Platzierung auf Platz 4? Wäre es da nicht sinnvoller und hilfreicher gewesen die Bestleistungen des Mähers (abgesehen vom Messernachlauf) besser herauszustellen? Dann wäre es auch nicht möglich, dass schlechtere Mäher mit einer Bestwertung bei Test/Konsument werben. Ich schreibe dies als 2facher, zufriedener Nutzer dieses Mähroboters.
  • Rasenroboter Quadratmeter
    von REDAKTION am 27.05.2014 um 11:01
    In unserer Testtabelle finden Sie unter "Technische Merkmale" alle gewünschten Informationen. Nach Angaben der Hersteller sind die geprüften Mähroboter für Rasenflächen von 600 bis 2.200 Quadratmeter geeignet. Die Länge des mitgelieferten Begrenzungskabels liegt zwischen 100 bis 300 Meter. Ihr Konsument-Team