Schrenk

Gelbett

Seite 1 von 1

KONSUMENT 5/2017 veröffentlicht: 27.04.2017

Inhalt

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Schrenk reparierte prompt das Gelbett.

Das vor fünf Jahren von der Waldviertler Tischlerei Schrenk gefertigte Gelbett war undicht geworden. Herr Schrenk hatte gerade in der Nähe zu tun, kam bald nach meinem Anruf vorbei, reparierte die festgestellte Knickfalte und beseitigte das ausgetretene Gel. Zur geringen Aufwandsentschädigung von 35 Euro meinte er: „Ich lebe als Handwerker von Mundpropaganda. Notfälle wie dieser sind auch Werbung, wenn ich die Kundschaft mit guter und vor allem prompter Arbeit zufriedenstellen kann.“

Johann Redl
Hochleithen

 

Mehr Beispiele für positive Erfahrungen von Verbrauchern lesen Sie

Haben auch Sie bereits gute oder schlechte Erfahrungen mit Unternehmen gemacht? Schreiben Sie uns!

  • Abonnenten: Als registrierter User von konsument.at können Sie Ihre Erlebnisse in unseren Foren posten.
  • Keine Abonnenten: Sind Sie nicht registriert, dann schreiben Sie Ihre Erfahrungen bitte an leserbriefe@konsument.at oder bestellen ein KONSUMENT-Abo bzw. eine Online-Tageskarte, um in den Foren posten zu können.

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo