KONSUMENT.AT - Waschmaschinen - Testkriterien

Waschmaschinen

Langsam, aber sicher

Seite 9 von 9

Konsument 9/2007 veröffentlicht: 22.08.2007

Inhalt

Testkriterien

Getestet wurden 8 Frontlader-Waschmaschinen (davon 2 baugleiche Modelle) mit einer max. Schleuderdrehzahl von 1600 U/min und Schutzeinrichtungen vor Wasserschäden.

  • Funktionsprüfung. Angelehnt an EN 60456 bewerteten wir mit der max. Füllmenge Waschen im 40 °C Buntwäscheprogramm und 40 °C Pflegeleichtprogramm sowie die Programmdauer.
  • Technische Prüfung. Angelehnt an EN 60456 wurden der Strom- und Wasserverbrauch im 40 °C Buntwäscheprogramm und im 40 °C Pflegeleichtprogramm gemessen. Die Schleuderwirkung wurde im 40 °C Buntwäscheprogramm und im Pflegeleichtprogramm ermittelt. Das Geräusch wurde nach IEC 704-2-4 gemessen.
  • Wassertechnische Sicherheit. Prüfung auf Schutz gegen defekten Zulaufschlauch, Überlaufen bei defektem Magnetventil, defektem Niveauschalter, Undichtigkeit der Maschine und auf einen zu Boden fallenden Ablaufschlauch.
  • Handhabung. Mehrere Testpersonen beurteilten die Bedienungsanleitung unter anderem nach Vollständigkeit und Verständlichkeit. Weiters wurden das Be- und Entladen der Waschmaschinen, die Waschmittellade, die Bedienungselemente, die Möglichkeit der Programmkontrolle und die Wartung des Gerätes bewertet.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
16 Stimmen