XXX-Lutz

Esszimmergarnitur

Seite 1 von 1

KONSUMENT 6/2016 veröffentlicht: 25.05.2016

Inhalt

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: XXX-Lutz reparierte kostenlos die wackelige Lehne einer Esszimmer-Garnitur.

Lehne eines Freischwinger-Sessels gebrochen

Zweieinhalb Jahre nach dem Kauf der Esszimmergarnitur begann bei einem der Freischwinger-Sessel die Lehne zu wackeln und in weiterer Folge nach hinten zu kippen. Die Lehnenhalterung im Inneren des Sessels war gebrochen. XXX-Lutz in Unterwart schickte einen Servicemann, der den Sessel vor Ort demontierte und das defekte Sitzteil mit Lehne mitnahm. Zwei Wochen später wurde das Sitzteil repariert wieder gebracht und zusammengebaut, kostenlos und außerhalb der Gewährleistung.

OAR Johann Hirmann
Kukmirn

 

Mehr Beispiele für positive Erfahrungen von Verbrauchern lesen Sie

Haben auch Sie bereits gute oder schlechte Erfahrungen mit Unternehmen gemacht? Schreiben Sie uns!

  • Abonnenten: Als registrierter User von konsument.at können Sie Ihre Erlebnisse in unseren Foren posten.
  • Keine Abonnenten: Sind Sie nicht registriert, dann schreiben Sie Ihre Erfahrungen bitte an leserbriefe@konsument.at oder bestellen ein KONSUMENT-Abo bzw. eine Online-Tageskarte, um in den Foren posten zu können.

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo