Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
3 Antworten Seiten:  1
....... wechsel zu goldgas, das NEIN! Wir haben zum 1.10.2013 den Anbieter gewechselt, rechtzeitig vorher bei goldgas gekündigt und zum Glück goldgas die Einzugsbewilligung entzogen. Im Oktober hat der neue Lieferant die monatliche Rate eingezogen, aber auch goldgas wollte trotz gekündigten Vertrag und Einzugsverbot wieder die monatliche Zahlung einziehen. Es folgten UNZÄHLIGE Telefonate und Schriftverkehr.........ALLE waren/sind Schuld (Netzbetreiber, vorheriger Lieferant, Nachfolger) nur goldgas nicht. Wir haben ein Guthaben das bis heute nicht ausbezahlt wurde, trotz oftmaliger Urgenzen!! Ob die Vorgangsweise vielleicht
a.) Konsumenten vom Anbieterwechsel abhalten soll
oder
b.) die goldgas Kassa zumindest für eine Zeit aufbessern soll?

Wir jedenfalls haben mit goldgas nur schlechte Erfahrungen gemacht und können die Firma nicht weiter empfehlen.
In der Zwischenzeit unterstützt auch die Schlichtungsstelle der e-control unsere Forderung. Obwohl goldgas als Zahltag Freitag den 20.12.2013 nannte, ist bis HEUTE 25.12.2013 keine Bewegung auf unserem Konto............und das in SEPA-Zeiten! Ausreden wie Bankfeiertag (Heiliger Abend) usw. wird goldgas bestimmt genug finden.



This message was edited 2 times. Last update was at 30. December 2013 13:01

[b]

Obwohl wir seit 30. September 2013 in keiner Geschäftsverbindung mit goldgas stehen, hat diese Firma bis HEUTE 30. Dezember 2013 das entstandene Guthaben NICHT retourniert.
Schriftliche und auch mündliche Zusagen werden nicht eingehalten, DAHER IST goldgas FÜR UNS KEIN EMPFEHLENSWERTER PARTNER.
Danke für die Info!
Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 30. November 2021 16:10