Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
3 Antworten Seiten:  1
Die ÖBB werden oft genug geprügelt und ich sage nicht, dass es nicht gerechtfertigt ist. Aber: Heute wurde ich bei der Buchung von 12 internationalen Interrail-Zugverbindungen von einem Mitarbeiter im Reisezentrum Meidling so freundlich und geduldig eine halbe Stunde lang betreut, dass ich das Bedürfnis habe, das unbedingt vor den Vorhang zu stellen. So schaut Kundenservice aus!
Ja, das stimmt. Das habe ich auch schon vielen anderen gehört. Übrigens ist jenes am Westbahnhof nicht schlechter. Leider ist gibt es sonst nicht allzu viel Positives über die ÖBB zu berichten.
Dem kann ich mich nur anschließen, die ÖBB haben eine heimliche Fahrpreiserhöhung jetzt im Frühjahr durchgeführt, ich zahle für meine Strecke nach NÖ einfach jetzt 30 cent mehr, zugegeben, ist nicht die Welt, aber die Menge macht´s ....

auf Rückfrage bei der ÖBB-Hotline wurde mir bestätigt, daß es KEINE Fahrpreiserhöhung gäbe, nicht bei den ÖBB, sondern nur bei VOR; ich hätte mich da wohl am Automaten vertippt, was aber absolut nicht stimmte.
Vorige Woche bestätigte mir jedoch ein Schaffner auf meine Nachfrage, daß das Zugpersonal selbst auf diese heimliche Erhöhung (es wurde zwar offiziell nurder VOR-Tarif erhöht, jedoch still und leise auch der ÖBB-Tarif) vom Unternehmen nicht hingewiesen worden war, was nicht in Ordnung sei - er entschuldigte sich auch dafür (natürlich kann das Personal nichts dafür).
Geld schneiden, wo´s geht (


Leider läuft vieles bei der ÖBB falsch. Aber die Reisezentren sind super. Sehr kompetente und sehr freundliche Mitarbeiter. Die Reise nach Prag habe ich dort (RZ Wien Nord) gebucht. Es hat 20 Minuten gedauert bis wir alle Tarifvarianten durch hatten. Ich hatte nie das Gefühl "lästig" zu sein! Weiter so! wenigstens ein Lichtblick der Kunden zur ÖBB bringt.
Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 30. November 2021 16:24