Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
4 Antworten Seiten:  1
Wir haben in unserem Haus vor ca. einem Jahr auf Grund Energiesparmassnahmen alle Glühlampen durch LED-Lampen ersetzt.
Bei einer Elektrofirma in der Nähe des Franz Josefs Kai wurden mir Osram, Toshiba und Philips empfohlen.
Als Ersatz wurden die LED-Lampen des Herstellers "Philips" gewählt, weil diese LEDs eine der alten Glühbirne ähnliche Form und ein warm-weisses Licht aufweisen. Vor cirka 4 Wochen hatte bei zwei solcher LED-Lampen bereits geflackert, obwohl eine deutlich längere Lebensdauer und eine Energieeinsparung gegenüber den alten Glühbirnen angepriesen wurde und dies den doch recht stolzen Preis von knapp 20 Euro.
Ich kann diese nicht weiterempfehlen.

This message was edited 1 time. Last update was at 20. August 2014 20:31

Wurde versucht, die Lampe beim Verkäufer zu reklamieren??
Fehler können überall passieren, dafür gibt es ja Garantie!
Ich hab in dieser Woche auch Philips LED-Lampen gekauft, zudem noch die teureren dimmbaren. Mal sehen wie lange sie halten.
Den Dimmer, ich musste einen Schalter dafür tauschen, kaufte ich im Baumarkt. Auf meine Nachrage warum es zweierlei Modelle gibt, antwortete mir der Fachberater, dass LED-Lampen "spezielle" Dimmer benötigen.
Herkömliche Dimmer können die "Birnen" zum Brummen bringen oder Dimmer und LED-Lampe vorzeitig kaputt machen.
Hoffe, dass dies Info einigen weiterhelfen kann.
Ich hatte bei Philips LED Birnen genau denselben Fehler. Sie flackerten nach kurzer Zeit. Sie wurden mir im Baumarkt anstandslos ausgetauscht.
Unter www.ledon.at werden Top-LED-Lampen angeboten; bei Registrierung im Ledon-Club wird zudem eine Garantie für 3 Jahre auf die gekauften LED-Lampen zugesichert; die Qualität insgesamt von LEDON-Lampen kann ich aus persönlichen Erfahrungen bestätigen.

This message was edited 1 time. Last update was at 05. February 2015 16:04

Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 26. October 2021 16:58