Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
1 Antworten Seiten:  1
Ich habe bei ATU nachgefragt, was das Reifenwechseln (alte Reifen runter von der Felge, neue rauf, wuchten) kostet und bekam als Auskunft € 10,90 pro Stück. Als ich dann mit meinen neuen Reifen kam und diese montieren lassen wollte, sollte ich plötzlich € 20,00 bezahlen - mit dem Argument, der vorher genannte Preis gilt nur dann, wenn man die neuen Reifen auch bei ATU gekauft hat. Überflüssig zu sagen, dass dies vorher weder gesagt wurde noch irgendwie ausgezeichnet war.
Für dieselbe Arbeit doppelt so viel zu bezahlen sozusagen als Strafsteuer dafür, dass man die Reifen woanders gekauft hat, finde ich ein starkes Stück. Es entsteht der Eindruck, dass man den fast doppelt so hohen Preis mit Absicht verschweigt, um die Kunden erst einmal ins Geschäft zu locken, in der Hoffnung, sie werden es dann trotzdem machen lassen, wenn sie schon einmal hier sind....und von Preisauszeichnungspflicht scheint man auch noch nichts gehört zu haben.
Bei mir hat ATU jedenfalls eines erreicht - ich werde um diese Firma in Zukunft eine großen Bogen machen!
A.T.U-Filiale in Linz-Leonding vergibt Anfang Jänner Werkstatt-Termin und verspricht, den nicht lagernden Ersatzteil zu bestellen. Beim Erscheinen zum vergebenen Termin, kann sich keiner an diesen erinnern. "Kunde muss da etwas verwechselt haben". Nach Diskussion, taucht der Termin doch noch als gebucht auf. Der bestellte Ersatzteil wurde jedoch vergessen zu ordern. Keine Entschuldigung, nichts! Aus der veranschlagten halben Stunde, wurden fast drei Stunden, u.a. wegen Ersatzteilbeschaffung beim Originalhändler. Kein "Sorry" - einfach nichts. Kundenorientierung? Fehlanzeige!

This message was edited 5 times. Last update was at 24. January 2019 15:24

Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 20. October 2021 08:58