Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
5 Antworten Seiten:  1
Hatte früher Kontaktlinsen. Bekam einen Pilz am auge - durch die Linsen. Der Augenarzt hat das nicht gesehen. Dei Optikerin hat gesagt: Schaut komisch aus. Dann bin ich zu einem neuen Augenärztin gegangen und die fand dann den Pilz. Hatte vorher die Linsen drei, vier Jahre. Und dann hieß es, ich hätte die nicht gscheit gepflegt.
Musste dann zwei Monate Salbe ins auge schmieren - viermal pro Tag.
Bin ich der einzige, der solche Erfahrungen gemacht hat?

This message was edited 1 time. Last update was at 20. May 2010 16:44

Waren das harte Linsen oder weiche? Meiner Erfahrung nach sind harte Linsen plus ein Optiker mit solider Ausbildung im Bereich Kontaktlinsenanpassung die beste Wahl - und einen eventuell etwas höheren Preis auf jeden Fall wert. Wer möchte schon an seinen Augen herumpfuschen lassen?!
Bei diversen Augenoptik-Ketten ist es meiner Erfahrung nach echt eine Glückssache, ob man da an jemand Fähigen gerät.
Bin schon vor einiger Zeit von Dauertragelinsen auf Tageslinsen umgestiegen, ist für meine Zwecke (in erster Linie nur für Sport) einfach die beste Lösung. So gut wie mit der Brille sehe ich damit nicht, insbesondere beim Tennisspielen gibt es Probleme, super ist die Lösung aber beim Schwimmen und Schorcheln, wenn die Linse weg ist, sind nicht gleich 150 Euro beim Teufel, kann ich nur empfehlen. Habe gehört, dass es sehr günstige Quellen im Internet gibt, wer hat da Tipps????

This message was edited 2 times. Last update was at 21. May 2010 09:56

Gütinand der Fertige wrote:Hatte früher Kontaktlinsen. Bekam einen Pilz am auge - durch die Linsen. Der Augenarzt hat das nicht gesehen. Dei Optikerin hat gesagt: Schaut komisch aus. Dann bin ich zu einem neuen Augenärztin gegangen und die fand dann den Pilz. Hatte vorher die Linsen drei, vier Jahre. Und dann hieß es, ich hätte die nicht gscheit gepflegt.
Musste dann zwei Monate Salbe ins auge schmieren - viermal pro Tag.
Bin ich der einzige, der solche Erfahrungen gemacht hat?


wie hat sich das geäußert?
ich " vertrage" derzeit meine kontaktlinsen schlecht und frage mich schon woran das liegen könnte...
habe den eintruck es bildet sich ein schleim zwischen auge und linse (das war früher überhaupt nicht der falll) und sehe auch schlechter- ich kann nicht so gut fokusieren....
habe schon wochenlang die linsen abgesetzt und jetzt ist es auch nicht besser, bin wieder bei der brille... werde wohl zum augenarzt gehen müssen, nicht war?
aber bitte wie äußert sich ein pilz im/am auge?
"werde wohl zum augenarzt gehen müssen, nicht war?"
ich glaube das solltest du lieber machen. man weiß ja nie...
ich hab vor mehreren jahren auch mal kontaktlinsen getragen. ich konnte sie zwei wochen permanent tragen (auch nachts). mein damaliger Augenarzt nannte mir keine Risiken.
zwei Jahre später schaute sich mein Optiker meine Augen und den Hersteller der Linsen an und war schockiert. So etwas sei nichts für eine 16jährige, sondern für Scheintote. Seitdem trage ich wieder eine Brille!
harte Linsen hab ich irgendwann mal ausprobiert...war aber auch ncihts...
hat jemand eine empfehlung für mich? möchte es nämlich demnächst nochmal mit Linsen versuchen.

lg
Hallo Maria, ich würde dir auf jeden Fall harte Linsen empfehlen. Die Eingewöhnung dauert zwar länger, sie sind jedoch auf lange Sicht besser für die Augen. Ich trage seit 20 Jahren harte Linsen und hatte noch nie Probleme. Wichtig sind ein guter (!) Augenarzt und 1x jährliche Kontrollen. Alle Gute!

Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 07. December 2021 13:21