Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
0 Antworten Seiten:  1
Schnarchen kann auch auf eine Krankheit hinweisen - die Schlafapnoe(Atempausen im schlaf), die man selbst nicht bemerkt. Schlafmediziner haben diese Woche bei einer Pressekonferenz zum Schlaftag die Anzahl der Schlafapnoiker in Österreich mit 600.000 beziffert. Jedoch sind nur 10% diagnostiziert, die restlichen 90% wissen nichts von Ihrer Krankheit. Sehr oft ist eine starke unerklärbare Müdigkeit ein Anzeichen einer Schlafapnoe.
Das obstruktive Schnarchen ist jedoch eine Krankheitsform, die selten vom Hausarzt erkannt wird, da auch die Fortbildung der Ärzte nicht auf die Schlafmedizin ausgerichtet ist.
Wenn jemand eine Schlafstörung hat, ist es gut zu wissen, das es neurologische- oder Lungenschlaflabore gibt. In Schlaflaboren für die Lunge wird über neurologische Schlafprobleme nicht immer eine Lösung gefunden - aus Sicht unserer Selbsthilfegruppe Schlafapnoe. Meist wird vorwiegend auf Schlafapnoe diagnostiziert.
Mittlerweile gibt es bei vielen Fachärzten der Lunge, HNO, Internisten und Neurologen auch eine ambulante Diagnose zu schlafbezogenen Atemstörungen(Schlafapnoe) zu Hause im eigenen Bett.

Schlafapnoe ist häufig die Ursache von Diabetes, Herzkrankheiten, Schlaganfall, Ateriosklerose, Demenz und noch einiger anderen Krankheiten. Durch die Atempausen im Schlaf kann die Sauerstoffversorgung im Körper verringert werden, was zu verschiedenen Beschwerden führt. Bei Diabetes Typ II und Schlafapnoe sind die Wissenschaftler uneinig, welche Krankheit die andere auslöst(Henne-Ei- Prinzip). Sicher ist, das ein großer Teil von Schlafapnoikern auch Diabetes Typ II hat.

Bei Schlafapnoe ist auch oft der gefürchtete Sekundenschlaf im Spiel, hier kann es zum Einschlafzwang kommen - und zu Unfällen im Verkehr.
Unsere Selbsthilfegruppe bietet Erfahrungsaustausch und Rat bei Diagnostik und Therapie des Schnarchens und der Schlafapnoe. Bei Maskenproblemen empfehlen wir Vermeidung der Rückenlage, Gewichtsreduktion und andere Alternativen.
Mehr Informationen gibt es auf der Homepage der Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Österreich
Euer Schlafapnoiker
Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 05. December 2021 20:40