Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
4 Antworten Seiten:  1
Ich bekomme immer wieder Lieferungen aus Deutschland - Material, das ich hier nicht oder zu keinem akzeptablen Preis erhalte.
Wie ich und auch andere Konsumenten hier immer wieder geschildert haben, kommt der Inhalt der Pakete nicht immer "brauchbar" an und Reklamationen sind ungefähr im Verhältnis 7:10 bei DHL.
(also von 10 erhaltenen Paketen gab es mit 7 Probleme).
.
Warum dann die Deutsche Post sich DHL als Partner nimmt, entzieht sich meiner Verständnismöglichkeit.
Extrem ärgerlich ist nun aber folgendes: Bisher hat es genügt, bei manchen meiner Lieferfirmen einen Auftragswert von mindestens 120 Euro zu haben, um die Lieferung nach Österreich kostenlos zu haben. Nun teilte man mir mit, daß mit der Umstellung der Deutschen Post auf den Generalzusteller DHL auch die Tarife für die Firmen derartig erhöht wurden, daß nun jede Lieferung mit Versandzusatzkosten von über 10 Euro nach Österreich belegt werden muß. (Anmerkung: die Tariferhöhung gilt lt meiner Lieferfirma für alle EU Staaten; die Tarife sind von DHL anscheinend generell EU-weit stark angehoben worden, sind aber pro Land unterschiedlich hoch).
.
nach den Niederlanden sind es Euro 3,99
nach Belgien sind es Euro 5,95
und nach Österreich sind es Euro 10,95
in alle anderen EU Staaten sind die Versandkosten noch (unterschiedlich) höher
.
Eine sogenannte Mindestbestellsumme macht für die Firmen keinen Sinn mehr und dadurch hat sich eben alles über den Versand enorm verteuert.
Am Rande sei noch angemerkt, daß ich für dieselbe Lieferung innerhalb von Deutschland nur Euro 2,99 zahlen müßte. Also nützt hier die "grenzenlose EU" nichts! Wobei ich die faire Gleichgestaltung der Versandtarife für Briefe und Pakete durchaus als lohnende Aufgabe für die EU sehen würde - bevor man sich um Dirndlausschnitte, Kartoffelstäbchenbräunungsgrade udgl kümmert ...

This message was edited 1 time. Last update was at 28. June 2018 10:24

Leg dir eine Lieferadresse in Deutschland zu. Es gibt genug Angebote im Internet. Von dort werden die Pakete entweder durch den Anbieter abgeholt oder an die Österreichische Post weitergeleitet und zugestellt. Das spart Geld.
Ich kann dem User roevernhole nur zustimmen. In meiner Wohngegend in Wien ist die Post der einzige zuverlässige Paketzusteller.


Ich lasse mir deshalb fast alle Waren aus Deutschland über "LogoiX" zustellen. Für mich hat das folgende Vorteile:


1. Ich kann die "Gratis"-Zustellung innerhalb Deutschlands, sofern angeboten, nützen. Die Pakete werden dann über die Grenze geführt und in Österreich aufgegeben und man bezahlt ca. Inlandspaketporto anstatt das komplette sehr teure Auslandsporto von Deutschland nach Österreich.


2. Die Pakete sind 1-7 Tage schneller, als wenn deutsche Logistiker sie selbst von Deutschland nach Österreich transportieren. Wenn das Paket heute bei LogoiX in Freilassing ankommt, dann habe ich es am nächsten Werktag (Mein Postler kommt schon um 7 Uhr in der Früh zustellen) bei mir in der Wohnung in Wien.


3. DHL stellt bei mir gar nicht in die Wohnung zu (der Zusteller will einfach nicht, DHL ist es egal). GLS und andere stellen zu den verschiedensten Zeiten zu und da werden auch nur zu 30-50% der Pakete zugestellt. Meistens gibt es ohne anzuläuten einen Zettel (oder auch keinen) und ich laufe den Paketen bis zu einer Woche nach.
Mit LogoiX warte ich nur auf meinen Postler (ein Goldschatz!) und bekomme *alles* was gestern in Deutschland oder bei der Post für mich angekommen ist verlässlich um ca. 7 Uhr in die Hand. Unser Postler hält die Zeit möglichst ein, weil er zustellen *will* und das lohnt sich natürlich.


4. Wenn ein Paket bei LogoiX in Freilassing (DE) abgegeben wird, bekomme ich umgehend ein E-Mail.


5. Wenn das Paket (fast immer binnen weniger Stunden) von Freilassing an die österr. Post übergeben wurde, bekomme ich verläßlich ein weiteres E-Mail mit den Trackingdaten der Post.


6. Man bezahlt die paar Euro Porto inkl. einer Provision im Vorhinein ein. Kein Zugriff aufs Konto und kein Einzieher, wenn man nicht mag.


7. Werbemüll der Versandhändler erreicht mich nicht.


8. Händler, die eigentlich nur nach Deutschland liefern (Logistikverträge?), senden durchaus auch via LogoiX nach Österreich.


9. Seit Herbst 2015 kein einziges Problem.


Für Leute, die alles umtauschen ist es vielleicht weniger zu empfehlen, wegen der abweichenden Lieferadresse. Die Versandhändler kalkulieren in diesem Fall mit einer Rücksendung aus Deutschland. Habe das auch nie versucht.


So eine Drehscheibe wäre auch innerhalb Österreichs toll. Ich kann als Wiener in 1090 zB nichts bei DHL bestellen, weil die Pakte immer 1km entfernt, *irgendwann* bei einem Kaffeeröster landen, kann sein, dass man umsonst hingeht, weil die Ware spazierengeführt wird. GLS landet sogar 1,5km entfernt in einem Asialaden. Da brauche ich mir nichts schicken zu lassen, wenn ich dann ein Taxi brauche, um die schweren Waren durch den halben Bezirk heimzubringen. Ich kann nur dort bestellen wo die Post oder UPS zustellt alle anderen Logistiker sind zu unwillig. Über unnötige Wartezeiten und Scheinzustellungen will ich jetzt gar nicht viel schreiben. Würde man sich alles mit einer Logistikdrehscheibe in Österreich sparen.


Öfter habe ich schon überlegt, mir Waren aus Österreich über Deutschland schicken zu lassen, damit die Zustellung klappt. Aber dazu bin ich noch zu umweltbewußt.

This message was edited 2 times. Last update was at 28. August 2018 17:50

Stimmt, LogoiX kann ich auch empfehlen. Funktioniert schnell, verlässlich und relativ günstig.
Schön, dass Sie mit uns diskutieren!

DHL/DPD/DHL/Hermes/GLS/Post/Amazon Prime: Das Thema Paketdienste/-zustellung nervt viele unserer Abonnenten, sehr, sehr viele. Wir haben hier einen Überblick über die Postings dieses Forums zwischen 5/2017 und 12/2018 zusammengestellt:

Post - Zustellungsunsinnigkeiten de luxe:
https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2340.page
Amazon Prime - Lieferzeiten wurden für Österreich verlängert https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2356.page
DPD - auch negative Berichterstattung nützt nichtshttps://www.konsument.at/jforum/posts/list/2351.page
Amazon Prime - Gebühr recht beträchtlich, alle 2 Jahre Verteuerung - macht Prime noch Sinn?
https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2178.page
DHL Lieferungenen aus Deutschland - Tarife wurden kräftig erhöht
https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2250.page
Negative Erfahrungen mit UNIVERSAL VERSAND GmbH, Salzburg
https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2278.page
Post/Paket/Zustellung
https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2255.page
GLS ist der schlechteste Paketdienst .....
https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2229.page
DHL macht Bestellungen zur Farce
https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2177.page
DHL keine Zustellung
https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2088.page
Die Post und der „sichere Ort“
https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2127.page
Die Post bringt allen was - aber wann?
https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2091.page
UPS - wie der Kundenservice das "Mögliche" absolut unmöglich macht
https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2136.page
DHL – fragwürdige Zustellung
https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2144.page
Post - Paket Zustell „Information“
https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2137.page
Post - immer ein Erlebnis
https://www.konsument.at/jforum/posts/list/2052.page

Lesen Sie auch unsere KONSUMENT-Artikel zu diesem Thema:

Paketdienste – mehr Ableger denn Zusteller 11/2018
: https://www.konsument.at/cs/Satellite?pagename=Konsument/MagazinArtikel/Detail&cid=318908714440

FAQ Onlineshopping 12/2018
https://www.konsument.at/faq-onlineshopping122018

Online-Shopping EXTRA
https://www.konsument.at/onlineshopping

Online-Shopping: Paket zurück! 05/2018: https://www.konsument.at/cs/Satellite?pagename=Konsument/MagazinArtikel/Detail&cid=318908714440

Paketdienste: Beschwerden 03/2017
https://www.konsument.at/cs/Satellite?pagename=Konsument/MagazinArtikel/Detail&cid=318899121975

Paketdienste: Post, DPD, GLS, Hermes, UPS, DHL 12/2012
https://www.konsument.at/cs/Satellite?pagename=Konsument/MagazinArtikel/Detail&cid=318883459653

Paketdienste: Blick hinter die Kulissen 12/2014
https://www.konsument.at/cs/Satellite?pagename=Konsument/MagazinArtikel/Detail&cid=318892858932
Paketdienste-Ausgeliefert 12/2014

Ihr KONSUMENT-Team
Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 20. July 2019 11:18