Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
12 Antworten Seiten:  1
Ich möchte meinen Account wieder löschen.

Auf der Webseite gibt es dazu keine Möglichkeit.
Schreibt man dem Kundendienst, bekommt man diese Antwort:
"!Liebe Kunden, liebe jö Mitglieder!

Vielen lieben Dank für Ihr E-Mail.

Aufgrund des großen Interesses am jö Bonus Club können wir trotz vollem Einsatz unserer Mitarbeiter Ihre E-Mail leider nicht nach unseren Qualitätskriterien beantworten.
Dafür möchten wir uns vielmals entschuldigen.

Wir haben das Feedback unserer Mitglieder ernst genommen und einen Fragenkatalog auf unserer Website für Sie bereitgestellt, in dem die wichtigsten Fragen für Sie beantwortet sind: www.joe-club.at/hilfe-center

Sollten Sie im Fragenkatalog nicht fündig werden und noch offene Fragen haben, dürfen wir Sie höflich bitten sich telefonisch an das jö Service unter 01 386-5000 zu wenden.

Das jö Service steht Ihnen Werktags von 7:30-19:30 und Samstags von 8:00-18:00 zur Verfügung."

Im Fragenkatalog kommt das Löschen des Accounts nicht vor. Ich muss nun also anrufen. Ich bevorzuge aber schriftliche Kommunikation (Beweisbarkeit) und finde es schon heftig, dass es eine Supprt-Emailadresse gibt, diese aber nur auf den Fragenkatalog verweist und sonst muss man anrufen. Das ist für mich einfach unseriös.
Wir haben dazu mehrere Artikel:

Unser VKI-Beratungszentrum berichtet von zahlreichen Anfragen und Beschwerden zur Jö-Bonuskarte: https://blog.vki.at/article/j%C3%B6-bonus-club Hier finden Sie einen Musterbrief zu Kündigung.
Kündigen, so geht´s:https://www.konsument.at/joe-bonusclub-kuendigung-und-datenloeschung092019
Überblick und Leserbriefe: https://www.konsument.at/joe-bonusclub

Ihr KONSUMENT-Team

This message was edited 7 times. Last update was at 12. September 2019 12:58

"In den AGB ist auch die Kündigung geregelt, nämlich unter Punkt 6, übertitelt mit Teilnahmebeendigung. Diese muss per Post oder E-Mail erfolgen. Die Angabe von Gründen ist nicht nötig. "

Aber das ist ja nicht möglich, denn die Kündigung wird per Mail ja nicht angenommen.
Und ich habe heute die Hotline probiert und nach 10 Minuten Warteschlange aufgelegt.

Eine Kündigung ist derzeit also nicht möglich.
Bei Kritik an der mangelhaften Einführung wird man per Mail unfreundlich belehrt, dass man die Mitgliedschaft unter Bekanntgabe der Daten ja beenden kann!!
Habe mich am 14. Mai 2019 per Mail von JÖ abmelden wollen. Bis heute ist diese Abmeldung ein 'Work in Progress'. Ich erhalte immer wieder s. g. 'Ausrede-Mails', dass man dies oder das noch benötige, etc. Alles geschickt, nichts geschehen! Keine Reaktion, Account inkl. Profiling noch immer aktiv!
Achtung: Hände weg vor solchen Datensammlern! Der Belästigungen sind es unendlich viele!
Habe ebenfalls Anfang Mai eine Mail geschickt mein Kundenkonto zu löschen und meine Daten. Keine Antwort.
Jetzt ende Juni nochmal angeschrieben wieder keine Antwort.
Kann 'Konsument' hier nichts unternehmen?
Heute habe ich die Löschbestätigung erhalten:

"hiermit bestätigen wir Ihnen die Löschung Ihres jö Kundenkontos.
Mit freundlichen Grüßen
(Redaktion: Name auf ausdrücklichen Wunsch der Betroffenen gelöscht)
Mitarbeiterin SSC
Mail: (Redaktion: Mailadresse auf ausdrücklichen Wunsch der Betroffenen gelöscht)
Unser Ö-Bonus Club GmbH
Büroanschrift: Europlaza, Gebäude G, Am Euro Platz 2, Stiege 5, 8. OG, 1120 Wien
Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16, 2355 Wiener Neudorf
Firmenbuch: LG Wr. Neustadt, FN 246168m
www.jö-club.at"

This message was edited 1 time. Last update was at 13. August 2019 14:46

Ausweiskopie wird nun keine mehr verlangt, dennoch:
>>>
Wir müssen Ihnen jedoch mitteilen, dass anhand der von Ihnen bekanntgegebenen Informationen keine eindeutige Identifizierung und somit keine Bearbeitung Ihrer Anfrage möglich ist.



Wir ersuchen Sie daher um Übermittlung weiterer Daten zu Ihrer Person:

• Die vollständige Adresse, mit der Sie bei uns angemeldet sind (Straße, Hausnummer, Stiege, Türnummer, Postleitzahl, Ort)

• Geburtsdatum
<<<
Die Nummer der Kundenkarte sollte eigentlich auch genügen die haben sie bekommen und diese stimmt auch mit meinen Namen überein.
Mal abgesehen davon wer sollte mit sowas lächerlichen wie einer Merkur Kundenkarte einen Missbrauch betreiben.
Außerdem soweit ich dieses ganze Drama mit dem Datenschutz mitverfolgen kann wäre es mir am liebsten es wäre irgendwie nachweisbar das diese Daten auch tatsächlich gelöscht werden. Glauben tu ich denen ja gar nichts mehr inzwischen.

This message was edited 1 time. Last update was at 07. July 2019 16:03

Nach Monaten habe ich nun auch die Bestätigung erhalten das die Daten gelöscht wurden.

Allerdings keine JÖ sondern die "alte Merkur Karte".

This message was edited 1 time. Last update was at 20. August 2019 21:10

In unserem VKI-Beratungszentrum häufen sich die Beschwerden über Jö, konkret über den kundenfeindlichen Umgang - vor allem beim Wunsch nach Löschung. Konsumenten werden bezüglich Kündigung und Datenlöschung hin- und hergeschickt. Jö sei nicht zuständig, weil sie keinen Zugriff auf Daten von Partnerunternehmen hätten. Billa als Partnerunternehmen verweist offenbar auf Jö.

Jö teilt auch mit, so berichten und Betroffene, der Kunde kann wahlweise 250 ös für 15% oder 125 Ös für 10% einlösen. Bei Merkur ist dann die Wahl nicht möglich, er werden nur 10% eingelöst.

Ihr KONSUMENT-Team

This message was edited 2 times. Last update was at 20. August 2019 13:49

Wozu die Anmerkung, wann ich zuletzt "hier" war, mit genauer Angabe des Namens, Datums und Uhrzeit?
Warum wird das festgehalten, wobei ich gar nicht weiß, ob das stimmt?
Gertrude Pummer
Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 28. March 2020 23:56