Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
5 Antworten Seiten:  1
Aufgrund der Informationen über AK und VKI habe ich vor einiger Zeit bei Amazon gebeten, mir die Gebührenerhöhung für Prime 2017+2018 rückzuerstatten.
Was mich nun verwundert ist, daß ich - im Gegensatz zur sonstigen immer sehr raschen Anfrage-Erledigung - nun lange Zeit keine Reaktion darauf erhalte.
Sonst werden Waren sehr rasch gutgeschrieben - diesmal jedoch finde ich es eigenartig.
Habe auf Nachfragen nun die Zwischeninformation erhalten, daß "meine Anfrage noch geprüft würde". Warum man dafür Wochen braucht, ist mir rätselhaft.
Da die Rückforderungsfrist mit 30.6.2019 endet und dieses lange Schweigen recht ungewöhnlich ist, kriege ich allmählich Bauchgrummeln.

.
Welche Erfahrungen mit dieser Rückforderung haben andere Nutzer??
Ich habe an amazon am Freitag wegen der primegebühren geschrieben und am nächsten Tag eine Antwort mit den Fragen bekommen:

Möchten Sie Ihre Rückerstattung als Gutschrift oder auf Ihr Konto?

Möchten Sie Ihre primemitgliedschaft beenden oder fortsetzen?


Habe das auch vor kurzem gemacht und auf die Email geantwortet (wie in der Mail verlangt).
Heute habe ich meinen Mailausgang durchgesehen bemerkt das die Antwort von mir immer noch auf "wird gesendet" Status ist.

Noch mal neu aus dem Webaccount geantwort ( hat diesmal funktioniert) und dann kam diese Antwort:

"Guten Tag,

vielen Dank für die Übermittlung Ihres Antrags. Wir werden diesen prüfen und Sie erhalten innerhalb von 14 Werktagen eine Rückmeldung per E-Mail von uns.

Wir bitten bis dahin um etwas Geduld und wünschen Ihnen noch einen angenehmen Tag."
-
-
-

Das kam am 28.6:
Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich des Vergleichs mit der Arbeiterkammer in Österreich.

Bedauerlicherweise konnten wir Ihren Antrag auf Teilerstattung des Prime (Student)-Mitgliedsbeitrags in Höhe der Gebührenerhöhung vom 1. Februar 2017 nicht bearbeiten, da dieser unvollständig bei uns einging.
Besuchen Sie daher bitte bis 30.06.2019 erneut im Desktop Browser unser Kontaktformular unter https://www.amazon.de/kontaktformular und wählen Sie dort als Kontaktgrund "Prime und Sonstiges" und anschließend "Amazon Prime". Als Grund Ihres Anliegens wählen Sie bitte "AK Vergleich" aus.

Bitte beachten Sie, dass wir nur vollständig ausgefüllte Anträge bearbeiten können.
....

Also noch mal dasselbe von vorne ....

This message was edited 2 times. Last update was at 01. July 2019 02:41

Nach Androhung es an die AK weiter zuleiten war das Geld nun diese Woche auf dem Konto (1 Woche verspätet)

This message was edited 1 time. Last update was at 31. July 2019 07:02

Sehr geehrte Userinnen und User,

Eine Kollegin hat zu diesem Thema im VKI-Blog einen Beitrag publiziert. Bei ihr dauerte die Abwicklung auch länger. Ein erneutes Nachfragen bei Amazon hat dann geholfen.

https://blog.vki.at/article/amazon-prime-r%C3%BCckerstattung
Ich habe aufgrund der Informationen vom VKI - vielen Dank dafür! - mehrmals schriftlich bei amazon nachgefragt. Und es gab tatsächlich eine Reihe von Verzögerungen mit (für mich abstrusen) Begründungen seitens amazon ... da ich aber alles per E-Mail gemacht habe und somit jede Nachfrage dokumentieren konnte (besonders, seit wie lange meine Rückforderung schon eingereicht ist) - habe ich nach längerer Zeit dann doch noch die Gutschrift erhalten. Daher nochmals vielen Dank an VKI und die Antworten, die ich hier via Forum erhalten habe.
.
Ist halt lästig, wenn man über einen längeren Zeitraum immer wieder aktiv sein muß für etwas, das klar und einfach ablaufen sollte.
Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 05. December 2019 23:25