Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
3 Antworten Seiten:  1
Als easybank Kunde habe ich folgendes Mail erhalten

"an: XXXXXXXXXX
von: easybank Service Center
Betreff: Wir bündeln unsere Stärke für Sie. easy.
Datum: 26.03.2020 18:00

Sehr geehrter Herr XXXXXXXXXX

wussten Sie, dass die easybank bereits seit ihrer Gründung eine Tochter der BAWAG P.S.K. ist? Seit damals ist es stets unser Ziel, Ihr Finanzleben noch einfacher zu gestalten. Um unsere Stärken noch besser zu bündeln, wird die easybank AG mit 27.03.2020 mit der BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft verschmolzen.

Alles bleibt einfach
easybank bleibt Ihnen selbstverständlich als Bankmarke erhalten, Sie genießen weiterhin alle Leistungen und Services zum vereinbarten Preis:

Ihre Produkte, dazugehörige Kontonummern und Entgelte bleiben unverändert.
Ihre bestehenden Bankomat- oder Kreditkarten können Sie weiterhin verwenden.
Alle PIN-Codes, Zugangsdaten und Passwörter bleiben gleich.
Im easybank Service Center sind wir im gewohnten Umfang wie bisher für Ihre Fragen und Anliegen da.

Neuer BIC ab 27.03.2020: BAWAATWW
Bei Angabe des BIC verwenden Sie bitte ab 27.03.2020 den neuen BIC BAWAATWW.

Tipp: Prüfen und aktualisieren Sie den BIC
Bitte prüfen Sie Ihre Bankeinziehungsaufträge und regelmäßige Zahlungseingänge sowie auch Ihre Angaben bei Online Portalen wie bspw. PayPal, Amazon, falls Sie diesbezüglich Ihre Bankdaten hinterlegt haben."

Was soll dieser Stumpfsinn? Wieso muss ich jetzt alle meine gespeichterten BIC's überprüfen? Wird da eventuell nicht mehr abgebucht? Kommen da jetzt diese verrückten hochpreisigen Mahnmeldungen jetzt auf die Kunden zu?
reyny wrote:Als easybank Kunde habe ich folgendes Mail erhalten
Und sie geben keine Ruhe mit den Fusionen. Selbstverständlich "alles zum Vorteil des Kunden". Deswegen schließt man auch vorsorglich Filialen ("zum Vorteil des Kunden") um so "gebündelt" die Menschen zum Onlinebanking zu drängen. Bei (vermeintlich) gleichen Preisen bei immer weniger Leistung, versteht sich. Verlogener geht's wohl nicht mehr.


"an: XXXXXXXXXX
von: easybank Service Center
Betreff: Wir bündeln unsere Stärke für Sie. easy.
Datum: 26.03.2020 18:00

Sehr geehrter Herr XXXXXXXXXX

wussten Sie, dass die easybank bereits seit ihrer Gründung eine Tochter der BAWAG P.S.K. ist? Seit damals ist es stets unser Ziel, Ihr Finanzleben noch einfacher zu gestalten. Um unsere Stärken noch besser zu bündeln, wird die easybank AG mit 27.03.2020 mit der BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft verschmolzen.

Alles bleibt einfach
easybank bleibt Ihnen selbstverständlich als Bankmarke erhalten, Sie genießen weiterhin alle Leistungen und Services zum vereinbarten Preis:

Ihre Produkte, dazugehörige Kontonummern und Entgelte bleiben unverändert.
Ihre bestehenden Bankomat- oder Kreditkarten können Sie weiterhin verwenden.
Alle PIN-Codes, Zugangsdaten und Passwörter bleiben gleich.
Im easybank Service Center sind wir im gewohnten Umfang wie bisher für Ihre Fragen und Anliegen da.

Neuer BIC ab 27.03.2020: BAWAATWW
Bei Angabe des BIC verwenden Sie bitte ab 27.03.2020 den neuen BIC BAWAATWW.

Tipp: Prüfen und aktualisieren Sie den BIC
Bitte prüfen Sie Ihre Bankeinziehungsaufträge und regelmäßige Zahlungseingänge sowie auch Ihre Angaben bei Online Portalen wie bspw. PayPal, Amazon, falls Sie diesbezüglich Ihre Bankdaten hinterlegt haben."

Was soll dieser Stumpfsinn? Wieso muss ich jetzt alle meine gespeichterten BIC's überprüfen? Wird da eventuell nicht mehr abgebucht? Kommen da jetzt diese verrückten hochpreisigen Mahnmeldungen jetzt auf die Kunden zu?
Wieso wir die BIC Umstellung auf die Kunden abgewälzt?? Was soll dieser Stumpfsinn? Wo bleibt da die Kontrolle der staatlichen Bankaufsichten??? Jeder tut wichtig, aber wenn es darauf ankommt, werden die Bankkunden (Konsumenten) im "Regen stehen gelassen"!!
Jahrelang zufrieden mit dem Service der easybank! Keinerlei Kontrollen bez bic Umstellungen notwendig gewesen. Versteh d Aufregung nicht.
Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 06. December 2021 10:12