Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
1 Antworten Seiten:  1
Ich habe drei Artikel bestellt, einen behalten und den Rest wollte ich wieder retournieren.
Auf der Post wurde mir mitgeteilt, dass ich für das Packet keinen Aufgabeschein erhalte da Swarovski wohl die billigste Rücksendevariante gewählt hat, also entweder selber zahlen oder auf gut Glück.
Ich hab einfach ein Foto der Aufgabe gemacht und mal auf Glück gehofft. War leider ein Fehler.
Nach ca 2 Wochen kam die erste Mahnung, natürlich über einen Dienstleister. Das Mail war voll mit Links, nur über diese kommt man zu Infos bzw. kann jemanden kontaktieren und bei jedem dieser Links hat mein PC gleich "Achtung" geschrien.
Also hab ich direkt Swarovski angeschrieben, konnte da auch die Rücksendung klären und dachte ganz naiv, dass jetzt alles erledigt ist.
Leider war es nicht so, wieder Mahnung bekommen, wieder wäre eine Kommunikation nur über von meinem PC als unsicher eingestuften Links möglich, also hab ich wieder direkt Swarovski angeschrieben. Keine Reaktion, wieder eine Mahnung, wieder Swarovski angeschrieben.
Ich hab jetzt mal, um meine Ruhe zu haben, den angemahnten Betrag (war unter Eur 20,00) gezahlt um meine Ruhe zu haben, aber unter gutem Kundenservice versteh ich etwas anderes. Ich werde ganz sicher nichts mehr über den Swarovskishop bestellen und bin mehr als verärgert.

Nachtrag:
Ich habe immer noch keine Antwort bekommen - waren bisher drei Mails, aber wenigstens habe ich den Zahlungseingang bestätigt bekommen, schön zu sehen was wichtig ist.

This message was edited 1 time. Last update was at 15. May 2020 11:31

...auch der Reparatur-Servicedienst lässt leider zu wünschen übrig!! In die Jahre gekommene Glassteinobjekte (wie Armbänder usw.) werden nicht mehr zur Reparatur angenommen!!
Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 28. May 2020 13:05