Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
0 Antworten Seiten:  1
Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) warnt vor gefälschten E-Mails, die derzeit im Namen des Sozialministeriums an Bürgerinnen und Bürger sowie Wirtschaftsbeteiligte versendet werden.

Die betrügerischen E-Mails enthalten im Betreff die Information „Überbrückungshilfe III – Information und Unterstützung für Unternehmen“. Als Absenderadresse scheint „[post@sozialministerium.com] (mailto:post@sozialministerium.com)“ auf. Bei dieser Mailadresse handelt es ich um keine gültige Mailadresse des BMSGPK! Diese Mails mit der Absenderadresse [post@sozialministerium.com] (mailto:post@sozialministerium.com) sind potentiell gefährlich und enthalten einen schadhaften Anhang und sollten umgehend ungelesen gelöscht werden!
Die Polizei wurde informiert.
Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 29. November 2021 04:05