Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
0 Antworten Seiten:  1
Ich habe mir bei Ottoversand ein neues Notebook um knapp 1200 Euro bestellt. Am 2. März wurde das Paket verschickt, bis heute ist es nicht angekommen. Laut Trackingnummer steckt es in einem Sortierzentrum in Deutschland fest. Und das schon seit 4. März!

Letzten Freitag habe ich bei Otto angerufen, mir wurde gesagt, wenn das Paket bis 16. März nicht ankommt, soll ich mich nochmals wegen einer Ersatzlieferung melden. Jedoch wurde ich heute am Telefon nur mehr abgewimmelt, man müsse eine Nachforschung in Auftrag geben, aber das könne dauern (!)… Ich könne das Notebook ja nochmals bestellen, war der tolle Tip. Ich soll jetzt also die Bank für Otto spielen und wer weiß, wie lange, auf eine Gutschrift warten.

Ich bin von Amazon verwöhnt, weil dort ist der Kundenservice immer bemerkenswert. Bei Otto habe ich aber zum letzten mal etwas gekauft.

Es ist ein Unding, dass man als Kunde immer so einfach abgewimmelt werden kann. Für mich bedeuten 1200 Euro sicherlich mehr Schaden, als für Ottoversand.
Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 13. June 2021 11:09