Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
0 Antworten Seiten:  1
Ich habe für meine beiden Kinder Sparkonten bei der Raiffeisenbank in Gols. Ende März 2021 wollte ich gespartes Kleingeld meiner Tochter zählen, und auf ihr Sparbuch buchen lassen. Da die Bankfiliale Gols für mich überraschend an Dienstagen in Corona Zeiten überhaupt geschlossen hat, besuchte ich die Filiale in der Nachbargemeinde Mönchhof. Ich wurde von einem freundlichen Mitarbeiter empfangen welcher mir die Münzzählmaschine im Kundenbereich erklärte und mich aufmerksam machte, dass bei einer Barauszahlung Wechselspesen summenabhängig anfallen. Ich teilte Ihm mit, dass ich keine Auszahlung sondern eine Buchung auf das mitgebrachte und auch hergezeigte Raiffeisensparbuch möchte. Seine Antwort: "Dann fallen natürlich keine Spesen an". Nachdem ich dem Bankangestellten den Zählbeleg und das Sparbuch zur Buchung übergab, sah er mich an und meinte, das Sparbuch wurde aber nicht in Mönchhof sondern in der Filiale in Gols ausgestellt und daher fallen wiederum Wechselspesen an. Im konkreten Fall, €5.44.- für gezählte €181.59.-
Liebe Raiffeisen-Gruppe, die Spesen für die KUNDENWERBUNG könnt Ihr euch sparen.
Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 05. August 2021 09:55