Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
0 Antworten Seiten:  1
Bei meinem in die Jahre gekommenen Deltaschleifer der Fa. Rotwerk hat sich die Schleifplatte aufgelöst.
Da ich im Netz keine Ersatzteile dafür finden konnte, rief ich bei Rotwerk in Deutschland an um nachzufragen. Wir tauschten kurzerhand Fotos per E-Mail aus und fanden in kürzerster Zeit das Teil, das für diesen Zweck auch gleich zerlegt wurde.
Der Preis von rund 10,- war akzeptabel, jedoch lagen die Versandkosten im selben Bereich.
Jetzt standen rund € 20,- Gesamtpreis einer Neuanschaffung eines vergleichbaren Geräts um rund € 25,- gegenüber - da kommt man ins Grübeln.
So machte man mir den Vorschlag, das Teil einfach mit der Rechnung (ohne Vorauskasse, ohne Kreditkarte) in ein Kuvert zu stecken und mit der Post zu versenden.
Drei Tage später war die neue Schleifplatte eingebaut, die Rechnung bezahlt und der Deltaschleifer funktioniert wieder.
Besser geht's kaum!
Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 25. October 2021 03:24