Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
0 Antworten Seiten:  1
Mit Entsetzen habe ich festgestellt, dass auf oebb.at nur mehr der neumodische "Scotty Routenplaner" (https://fahrplan.oebb.at/webapp/) verfügbar ist. Er ist offenbar weitgehend identisch mit der Verkehrsauskunft Österreich (VAO), die bisher schon in verschiedenen Designs von den Verkehrsverbünden eingesetzt worden ist.
.
Ich finde den Routenplaner wesentlich umständlicher und zeitaufwendiger. Lästig ist, dass man wegen der großen Schrift ständig hin- und herscrollen muss. Die klassische Scotty-Fahrplanauskunft hingegen bietet rasch eine kompakte Übersicht über die verfügbaren Verbindungen. Außerdem bietet der klassische Scotty weitere Funktionen ("Stationsinformation"), die der Routenplaner nicht bietet.
.
Wer diesen neuen Routenplaner verwenden möchte, möge es tun. Und wer den bewährten Scotty weiterhin verwenden will, soll es auch können.
.
Wem es ein Anliegen ist, dass die klassische Scotty-Fahrplanauskunft (https://fahrplan.oebb.at/bin/query.exe/dn) weiterhin verfügbar bleibt,
sollte unbedingt bei den ÖBB eine Beschwerde einbringen (mittels dieses Formulars
https://www.oebb.at/de/reiseplanung-services/kundenservice/beschwerde-lob-idee).

Nur wenn das sehr viele tun, gibt es eine Chance, dass uns die klassische Scotty-Fahrplanauskunft erhalten bleibt.
.
Denn es ist zu befürchten, dass die klassische Scotty-Fahrplanauskunft nicht nur von der ÖBB-Homepage verschwindet, sondern überhaupt.

This message was edited 2 times. Last update was at 26. August 2021 19:04

Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 29. November 2021 04:30