Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
1 Antworten Seiten:  1
Weil wir unseren Papiermüll dezimieren wollen, haben wir Werbung und Postwurfsendungen abbestellt. Daher bekommen wir auch keine Post mit den dort beigelegten Rabattpickerln. Ich habe mich schon vor langer Zeit darüber beim damaligen Merkur beschwert, worauf ich die Antwort bekam, dass ich beim Marktleiter solche Pickerl anfordern soll. Ich habe das bisher kaum ausgenutzt, weil es mir zu umständlich war. Kürzlich aber habe ich bei Billa Waren eingekauft, bei denen sich 25% ausgezahlt hätte und hatte natürlich wieder keine Pickerl mit. Bei der Kasse fragte ich, ob ich welche bekomme. Die Antwort war nein, ich muss sie selber mitbringen. Daraufhin wurde der Marktleiter gerufen, dem ich den Sachverhalt erklärte. Er sagte, die Pickerl sind VERGRIFFEN. Sie haben keine mehr. In diesem Fall hätte ich eigentlich erwartet, dass der Marktleiter die Kassierin hätte anweisen können, dass sie mir die 25% bei 4 Waren abzieht. Das geht aber nicht, man braucht Pickerl dazu.
Bis heute verstehe ich nicht, warum man nicht über die Kundenkarte elektronisch die 4 25% Rabattpickerl in die JÖ-APP stellt. So wäre gewährleistet, dass jeder nur die 4 geltend machen kann. Manche Leute sammeln ja Pickerl aus Zeitungen und lösen jeden Tag 4 ein. Über die APP pro Person wäre gerechter.
Außerdem finde ich es fies von BILLA, dass umweltbewusste Leute, die die Postwurfsendungen abbestellt haben und somit Papiermüll vermeiden, dafür auch noch bestraft werden, weil sie Aktionen nicht geltend machen können.
Meine Lösung: ich kaufe immer weniger dort ein, es zieht mich immer heftiger zum Diskonter.
JA die Pickerl und ihre Jäger bereiten oft Stau an der Kassa bis der Filalleiter kommt und wird weiter diskutiert. Besonders wenn man schnell raus aus den Shop will, denn es ist kein Vergnügen mit der FFP2 in der Schlange zu warten. Dieser Wahnsinn betrifft genauso Spar. Ehrliche Dauerpreise, Aktionspreise ab 1 Stk. ohne Pickerl. Wenn man schon Kundendaten ermitteln dann mit Kundenkarten oder App. Wobei LIDL Kunden ohne App benachteiligt, denn nicht alle besitzen ein Smartphone z,B. des Alters wegen.Genau betrachtet ist HOFER ohne Pickerl, App und Karte da noch empfehlenswert ! Als ehemaliger Filialleiter im Lebensmittelhandel würde ich mir wünschen das es für die Waren die am selben Tag ablaufen 70% Rabatt gibt und nicht wegworfen werden. Vielleicht ändert mancher seinen Speiseplan und sorgt so für weniger Müll und Ratten.
Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 05. December 2021 21:26