Anmelden / Zugang aktivieren
Thema beantworten Zurück zur Themen-Übersicht
0 Antworten Seiten:  1
Dass Portiere Auskunft erteilen, wo der / die PatientIn aufgenommen wurde ist klar und ein guter Service um seine Angehörigen besuchen zu können.
Darf aber ein Portier in seiner Freizeit (vor Dienstbeginn) im System "schnüffeln" wer wann wo aufgenommen wurde und ihn / sie dann besuchen? Vor Ort sagt dieser Portier (Name bekannt) dann stets: "ich habe es zufällig erfahren....und dachte mir ich schau mal kurz vorbei."
So erging es einer Bekannten von mir, die ebenfalls "zufällig" von diesem Portier besucht wurde.
Auch wenn keine bösen Absichten dahinter stecken, so ist es m.E. ein klarer Missbrauch des Datenschutzsystemes.
Offenbar wird dies aber auch von anderen Mitarbeitern sehr "sportlich" genommen, an "Zufälle" glaubt hier wohl kein normaler Mensch mehr, zumal sich daraus ein System ablesen lässt...
Viele machen was sie wollen aber nicht das was sie sollen - Datenschutz einhalten; ist das wirklich eine so schwierige Rechtsfrage?
Aktuell scheint es dort so gehandhabt zu werden dass die Zielsetzung darin besteht, unklare Antworten / Lösungen für klare Rechtsfragen zu finden!

This message was edited 1 time. Last update was at 22. April 2012 08:39

Zurück zur Themen-Übersicht
Angemeldet als: Gast      Die aktuelle Uhrzeit ist: 06. December 2021 03:16