KONSUMENT.AT - BBQ Schoko-Fondue - Reaktion der Firma Hofer

BBQ Schoko-Fondue

Wenig Schokolade

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 04.06.2019

Inhalt

Reaktion der Firma Hofer

Was Hofer dazu sagt, dass die Schokolade beim BBQ Schoko-Fondue in reichlich überdimensionierte Schalen gefüllt ist.    

„Nach Rücksprache mit unserem Lieferanten können wir Ihnen mitteilen, dass die erhöhten Aluschalen in erster Linie vor Verbrennungen durch überschwappende, heiße Schokolade beim eventuellen Transportieren des bereits flüssigen Schokofondues schützen sollen. Zudem wird durch die Größe der Aluschalen sichergestellt, dass die mit Schokoladetropfen gefüllten Beutel ideal in die Verpackung passen. Wir können Ihnen darüber hinaus versichern, dass die Produktverpackung den Vorgaben der Fertigpackungsverordnung entspricht und sämtliche österreichische und europäische Vorschriften bezüglich Aufmachung und Kennzeichnung eingehalten werden.

Aus diesem Grund möchten wir darauf hinweisen, dass die auf der Verpackungsrückseite angegebene Grammatur von 3 x 90 g mit dem Packungsinhalt übereinstimmt.  Unabhängig davon danken wir für Ihren Hinweis und nehmen diesen zum Anlass, die Abbildung auf der Verpackung realitätsgetreu anzupassen und bei Bedarf einen Erläuterungstext zur Füllhöhe der Aluschalen zu ergänzen. Zusätzlich werden wir gemeinsam mit unserem Lieferanten das Verbesserungspotenzial des thematisierten Artikels weiter prüfen, wie zum Beispiel durch den Einsatz von niedrigeren Aluschalen.“  

HOFER KG
11. 6. 2019  

Wir meinen: Wir warten auf die neue Verpackung. 

Inhalt

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen